Moderations-Bereich ]

Capture the Sagari zum Haru Basho 2012

Der Kampf um die güldenen Sagari hebt jedes Basho von neuem an

Capture the Sagari zum Haru Basho 2012

Beitragvon Profomisakari » 28. Feb 2012 18:27

Hallo, liebe Freunde des güldenen Fransengürtels!

Habt Ihr es schon gemerkt? Das Basho steht vor der Tür und noch keiner hat nach dem Franz gefragt.

Die Banzuke steht. Warum sollte man nicht auch eine Spielbanzuke für unser geliebtes Spiel um die Virtuellen Goldenen Sagari ins Netz zu stellen?
Auf dem Platz des letzten Maegashira hat sich diesmal der böhmische Superspargel Takanoyama positioniert, der schon im letzten Turnier in einigen Kämpfen um den Goldfransengürtel auf dem Dohyo herumzappelte. Mal sehen, wie würdig er sich seiner Aufgabe erweist!
Entsprechend unseren Regeln bekommt er deshalb zum Beginn des Turnieres die virtuellen goldenen Fransen umgegürtet und wartet auf die Benennung eines Herausforderers im Rahmen der Torikumi für den Tag 1 (keine Ahnung, wer das wohl sein könnte!).

Wie immer findet Ihr die Regeln hier
Ich eröffne hiermit unser allseits beliebtes Spiel um den Virtuellen Goldenen Sagari

Zwischenbericht am Vorabend des scharfen Starts
Da geht es also morgen wieder richtig los!
23 Mitspieler sind von Anfang an dabei. Natürlich wisst Ihr alle, dass Jederzeit noch ins Rennen eingegriffen werden kann. Die späten Tipps sind nicht immer die schlechtesten.
Und natürlich darf wieder geschwenkt werden (nicht nur den Hut zum Abschied!)
Und nun ist auch bekannt geworden, wer morgen dem etatmäßig mit dem güldenen Fransenschmuck behängten böhmischen Zappelphillipp Takanoyama und seinem nordhessischen Sponsor Mischashimaru - so ihm dises gelänge - ihm ihn zu entreißen.
Dank der gütigen Zuarbeit des bekannten Berliner Rechtsverdrehers Tainosen wissen wir nun, dass morgen gleich im ersten Kampf die Wölfe kommen werden (gleich zehn, wenn ich es richtig verstanden habe) um den Takashi-Berg zu bezwingen.
Mit etwas schlichteren Worten: Der Herausforderer heißt Shotenro und wird von Jakusotsu ins Rennen geschickt.

Bericht vom scharfen Start
Der Kampf ist im Gange. Allerdings war er auch schon wieder zu Ende, ehe Petr der Zappelige auch nur richtig zum Zappeln kam. Nach dem brachialen Tachiai des etwas schwereren Shotenro trat er erst einmal einen Schritt zurück. Und das war es dann eben schon. So geht der goldfarbenen Fransengürtel nahezu kampflos von Takanoyama an Shotenro und damit zum mittelfränkischen Altmeister Jakusotsu. Mischshimaru bleibt nur die Erinnerung, den Gürtel einmal verwalten gedurft zu haben.
Morgen geht Kitataiki als Herausforderer ins Rennen, gecoacht vom Verfasser der GTR-Fragen, Sushibomber.
Schaumermal!

Bericht von der Strecke: Tag 2
Kurz war die Zeit, in der sich der Altmeister Jakusotsu an den Strahlen der Virtuellen Güldenen Sagari erwärmen konnte. Dann kam die große Olive (Dicke Bäume nördlich) Kitataiki, fasste den Shotenro am Mawashi und schob ihn aus dem Kreis. Nun trägt Sushibomber die volle Verantwortung für das güldene Geschmeide.
Morgen versucht sie Takarefuji für unseren kalifornischen Japaner Shimodahito an sich zu reißen.
Auch das werden wir beobachten.

Bericht von der Strecke: Tag 3
Die olivgrün umwickelten Dicken Bäume nördlich standen auch heute wie eine Eiche. Kitataiki zeigte keine Gnade mit dem Herausforderer Takarefuji und legte ihn mit Uwatenage auf das Lehmpodest.So bleibt der goldene Franz diesseits des großren Wassers bei Sushibomber und geht nicht zu Shimodahito nach Kalifornien.
Morgen werden wir wieder mal den böhmischen Superspargel Takanohana als Herausforderer erleben. Hoffen wir, dass ihn sein Coach Mischashimaru inzwischen ein wenig aufgebaut hat und er wieder seine atemberaubenden Wirbelkünste vom vergangenen Basho zu zeigen in der Lage ist.
Lassen wir uns überraschen!
Hier bitte schnell ein Nachtrag auf Grund zweier Hinweise einer Person:
Natürlich heißen dien beiden mit Taka beginnenden Herren in Wirklichkeit Takarafuji und Takanoyama und keinen Deut anders.
Das wollen wir doch mal lieber gleich richtig stellen, damit hier keiner auf falsche Gedabnken kommt.
Übrigens ist auch Musashimaru nicht mehr dabei!

Bericht von der Strecke: Tag 4
Musashimaru nicht, aber Mischashimaru. und der hat heute Zappelkönig Takanoyama (ich betone: YAMA) zumindest so weit aufgebaut, dass er beim Tachi-ai statt zurürück zu springen zur Seite getreten ist. Und das genügte, um die dicken nördlichen Bäume im olivgrünen Mawashi zu fällen. Kitataikis und damit auch Sushibombers Serie ist nun also auch Geschichte. Und auch der Schnellschwenk des Spielleiters heute morgen, als er die morgigen Ansetzungen studierte, auf Daido war überflüssiges Getuh.
Morgen ist Ikioi-Tag. Und den hat sich Oberschwenkmeister Wamahada ganz völlig ohne Schwank schon vor dem Basho angeeignet. Mal sehen,ob er morgen dann doch schwenken muss. Takanoyama müsstes richten.

Bericht von der Strecke: Tag 5
Bevor wir in den heutigen Kampf hineingehen, sei an dieser Stelle einmal auf eine besondere Tradition im Tipp-und Schwenkgeschehen hingewiesen.
Sashimaru nimmt eigentlich nicht so richtig an unserem Spiel teil. Jedenfalls nicht, wenn man die eigentliche Spielidee zum Maßstab nimt, die da auf die Erringung von Tages- und Bashogürteln ausgerichtet ist. Wenn Sascha sich in das Spiel einklinkt, dann ehrt er damit immer einen würdigen, verdienten Rikishi, der sich anschickt, den Dohyo auf immer zu verlassen.
Der Berichterstatter kommt deshalb nicht umhin, darauf zu verweisen, dass Sashimaru einen Tipp auf Kyokutenho abgegeben hat. Weiß da jemand etwas mehr?
Langsam beginnt sich Takanoyama zu erinnern, dass er eigentlich sehr flink und mit allerlei Technischen Fähigkeiten ausgerüstet ist. Jedenfalls machrte er sich diese seine Wendigkeit zu Nutze, stellte seinen Fuß um den des Gegners herum und hebelte den natürlich wieder viel schwereren Ikioi mit Kawasugake - in der Kimarite-Beschreibung der NSK als "eine Opfertechnik" bezeichnet - aus dem Ring. So bleibt der Gürtel im Nordhessischen bei Mischashimaru und Takanoyama darf morgen einen weiteren Tagesgürtel gegen den von Stevebono betreuten Fujiazuma um einen weiteren Tagesgürtel kämpfen.
Lasst mich mal zum Ausdruck bringen, dass mir ein Tageserfolg für Steve eine besondere Genugtuung bringen würde.
Wamahada hingegen hat die heutige Niederlage seines Schützlings zum Anlass genommen, um sich den vom Spielleiter heute freigeschwenkten Daido im Schnellverfahren zu erschwenken. Mal sehen, ob es ihm etwas nützt!

Bericht von der Strecke: Tag 6
Wie nicht anders zu erwarten: Takanoyamas Siegesserie ist schon wieder zu Ende. Nach zwei Tagesgürteln konnte er heute dem etwas breiteren Fujiazuma trotz aller Flinkigkeit nicht entkommen und wurde schließlich auf den Lehm gestupst. Damit sind die Virtuellen Güldenen Sahari von Mischashimaru zu Stevebono gewechselt und helfen diesem vielleicht ein wenig bei seinem Kampf gegen die Krankheit.
Morgiger herausforderer ist Okinoumi, für den sich Ayagawa verantwortlich fühlt.

Bericht von der Strecke: Tag 7
Das Beständigste am Kampf um das goldene Gürtelgeschmeide ist in diesem Bascho die Unbeständigkeit. Nur zwei Kämpfer konnten bisher jeweils zwei Tagesgürtel erringen. Da gibt es noch viele Chancen auf einen Kanto Sho für Leute, die es noch gar nicht wissen dürften.
Heute war es Okinoumi, der Stevebonos Fujiazuma aus dem Rund schob und diesem keine Chance auf den Behalt des Gürtels ließ. Nun wird der Franz von Ayagawa gehütet. Morgiger Gegner ist Chiyonokuni, den sich der Spielleiter Profomisakari heute morgen höchst persönlich nach dem Studium der morgigen Kampfansetzungen erschwank. Schaumermal!

Bericht von der Strecke: Tag 8
Ad 1: Es bleibt dabei. Der Franz ist in diesem basho aufs Wandern bedacht.
Ad 2: Der Spielleiter Profomisakari hat wieder mal Schwein gehabt, als er gestern den freien Chiyonokuni erschwunken hat. Er kam heute mit Hilfe eines Spruches der Herren in Schwarz zum Sieg über Ayagawas Schützling Okinoumi. Damit ist die Stupstechnik Tsukiotoshi nunmehr die erfolgreichste Technik der bisherigen Gürtelkämpfe dieses Bashos.
Der morgige Herausforderer heißt Wakakoyu und wurde Sekunden vor oder gar nach dem Kampf von Stevebono erschwenkt, der sich damit eine Chance auf einen der ganz seltenen Shukun Sho eröffnet hat.

Bericht von der Strecke: Tag 9
Er wandert weiter. Wie zu erwarten, war Chiyonokunis Lauf nur von kurzer Dauer. Ein Schritt - und das wars dann. Nun ist der Franz also von Profomisakari zu Stevebono gewandert. Und der hat sich damit schon einen einen der äußerst seltenen Shukun Sho gesichert. Und sogar im Rennen um den Kanto Sho liegt er mit gewaltigen zwei Tagesgürteln geteilt an der Spitze.
Morgen muss sein Schützling Wakakoyu gegen Miyabiyama antreten, der seit Anbeginn des Bashos von Metzinowaka verwaltet wird.

Bericht von der Strecke: Tag 10
... kommt heute erst um die Mittagszeit...
So, da bin ich wieder. Ich stelle fest, dass Stevebono nun nach dem sicheren Shukun Sho nun auch die Kanto-Sho-Wertung allein anführt und schon eine gewisse Hoffnung nähren kann, auch diesen Preis endgültig zu erringen.
Sein Wakakoyu schob den Herausforderer Miyabiyama vom Dohyo, nicht ohne dabei mit der doch recht seltenen Technik Watashikomi (klingen Dir dabei nicht die Ohren, Anke? ) dessen Gleichgewicht empfindlich zu stören. Gegen diesen Angriff hatte Metzinowaka seinen Schützling offenbar nicht vorbereitet.
So tritt nun morgen der seltene Fall ein, dass mit Kyokutenho ein Rikishi zum Herausforderer wird, der eigentlich von Sashimaru nur aus Gründen einer besonderen persönlichen Ehrung ausgewählt wurde. Aber die Torikumi will es so. Nun musst Du da durch, Sascha!

Bericht von der Strecke: Tag 11
Nun, soweit hat es der aus der Mongolei stammende japanische Staatsbürger Kyokutenho doch nicht kommmen lassen.
Er entschied sich vorsichtshalber, nach einem vorsichtigen Zurückgehen Wakakoyus gleich zu Boden zu gehen, so dass Stevebono mit nunmehr vier Tagesgürteln auch den Kanto Sho schon fast sicher hat und Sashimaru der ganze logistische Aufwand der Verwaltung eines Tagesgürtels erspart bleibt.
Der morgige Herausforderer heißt Fujiazuma und hatte in diesem Basho schon einmal einen Tagesgürtel für Stevebono erkämpft und damit entscheidend zu dessen Shukun Sho beigetragen. Nun tritt er wieder an, aber diesmal für den mittelfränkischen Alt- und Großmeister Jakusotsu, dem er übrigends ebenfalls mit einem Tagessieg zu einem der überaus seltenen Shukun Sho verhelfen könnte. Das Leben schlägt manchmal wundersame Haken.

Bericht von der Strecke: Tag 12
Es ist doch immer wieder schön zu sehen, wie diese güldenen Fransen in der Bauchgegend die Känpfer beflügeln. Wakakoyu ist wieder mal ein Beweis für die These von der stimulierenden Wirkung der Fransenpracht. Und vielleicht sollte auch sein Trainer Stevebono mal von der therapeutischen Wirkung der Virtuellen Güldenen Sagari ausgehen (völlig ohne Mitleid, Stefan). Immerhin war das heute schon der vierte Sieg in Folge für einen Rikishi, der eigentlich schon keine Hoffnung mehr auf Kachikoshi zu haben schien. Und wieder war es mit Hatakikomi eine Stupstechnik, mit der er seinen Gegner Fujiazuma zu Boden schickte, hinter dem ja kein Geringerer als der große Alt-Meister Jakusotsu stand.
Während Stevebono mit diesem Ergebnis nun auch den Kanto Sho sicher hat, verpasste der Mittelfranke damit (zunächst?) den Shukun Sho.
Dieser schien außerordentlich enttäuscht von seinem Schützling, denn bereits eine Minute (also ein Bier) später schwakte er schon auf den nächsten (aus Sicht des Berichterstatters übrigens ebenso hoffnungslosen) Kämpfer. Den morgigen Herausforder allerdings hatte sich bereits gestern in guter Vorahnung (Warum spielst du eigentlich mit dieser Vorahnungssensibilität nicht Kises Aite, Andreas?) Wamahada erschwunken. Das wird der kleine dicke Landsmann Aoiyama (man beachte die 5 Vokale in Folge!) des großen Spargels sein.
Große Spannung liegt noch über den letzten drei Kampftagen.

Bericht von der Strecke: Tag 13
Wakaoyus Lauf ist zu Ende. Aber zwei Sansho hat er Stevebono eingespielt Das ist doch auch was. Durch Aoiyamas Sieg gerät der goldene Franz wieder in die unteren Makuuchi-Gefilde.
Zunächst wird ihn das Nordlicht Wamahada erst einmal aufbewahren.
Für Morgen ist dann mit dem machtvollen Angriff von Daido zu rechnen, den sich der Spielleiter Profomisakari heute morgen in einem rasanten Doppelschwank erschwunken hat.
Übrigens erstaunlich, was da heute Morgen schon geschwunkt wurde!

Bericht von der Strecke: Tag 14
Und es gibt noch mehr erstaunliches in diesem Basho. Ausgerechnet Daido, die Unzuverlässlichkeit in Person, den man normaler Weise nie auch noch in irgendeinem Spiel tippen sollte, weil das immer daneben geht, ausgerechnet dieser Daido, den der Spielteilnehmer Profomisakari gestern Morgen in einem abenteuerlichen Doppelschwank erschschwunken hatte, hat es heute gemacht. Mit der Hand am Mawashi yorikierte er Wamahadas Geheimwaffe Aoiyama (man beachte die 5 Vokale in Folge!) aus dem Ring und bescherte damit nicht nur uns allen eine faustdicke Überraschung, sondern dem Spielleiter Profomisakari auch einen der äußerst seltenen Shukun Sho (übrigens, schon den zweiten, der in diesem Basho vergeben werden konnte).
Dazu kommt noch entweder ein Gino Sho für den zweiten Sieger des morgigen Finalkampfes gegen den Youngster Ikioi oder gar das Yusho.
Erstaunlich ist aber vor allem, dass bis zu diesem Moment noch keiner der Mitspieler die große Chance ergriffen und auf Ikioi gestzt hat, der bis zu dieser Minute immer noch frei ist.
Welch eine Schande für das verschlafene Mitspielervolk!

So, ein nochmaliges Hineinklicken in Seite 4 dieses Threads hatserbracht: Einer hat als Erster den Morgenschlaf beendet und die Gelegenheit sowie den hilfeheischend um sich schauenden Ikioi beim Schopfe ergriffen und fest gebongt. Na wer denn wohl schon: Der mittelfränkische Alt- und Großmeister Jakusotsu.Nun bleibt uns nur noch die Vorfreude auf das große morgige Finale!!

Bericht vom großen Finale an Senshuraku
Es ist vollbracht. Game's over.
Ein sehr bewegtes Spiel geht zu Ende. Es war gekennzeichnet durch eine Vielzahl von Gürtelwechsel un damit auch von manchmal wahren Schwenkorgien.
Nur vor dem allerletzten Kampf dauerte es eine Weile, bis die ermüdeten und z.T verwirrten Tippspieler erkannten, dass da ja noch ein Herausforderer völlig schutz- und trähnerlos auf dem Wartebänkchen saß. Einige schwenkten wild in der Gegend herum und erst der große Nürnberger Jakusotsu griff sich den verdatterten Youngster Ikioi und versuchte ihn für den heutigen Kampf taktisch und mental aufzubauen.
Das gelang ihm allerdings nur zum Teil. Zunächst trieb er tatsächlich den ob der straffen Gegenwehr verblüfften Daideldatteldo ein paar Runden durch den Dohyo, bis es diesem zu bunt wurde und er sich seinen Gegner griff und mit Uwatenage zu Boden warf. So kam denn Profomisakari nach Langem wieder einmal zu einem Yusho, und errang die Virtuellen Goldenen Sagari während Jakusotsu nur der Gino Sho verblieb, während er an dem äußerst seltenen Shukun Sho (es wäre in diesem Basho der dritte gewesen) nur äußerst knapp vorbei schrammte.


Dies ist die abschließende Banzuke:
Letzter eingetragener Tipp: Jakusotsu 24.03.2012 08:51 Ikioi
Hakuho. . . . ________________ Y
Baruto. . . . Meyeryu_________ O1. Harumafuji. . Chokoryu________
Kisenosato. . ________________ O2. Kotooshu. . . ________________
. . . . . . . ________________ O3. Kotoshogiku . Hotaru__________
Kakuryu . . . Fay_____________ S1. Aminishiki. . ________________
Gagamaru. . . ________________ K . Tochiozan . . ________________
Myogiryu. . . Holleshoryu_____ M1. Tochinowaka . ________________
Tokitenku . . Tikozan_________ M2. Yoshikaze . . Sushibomber_____
Kyokutenho. . Sashimaru_______ M3. Tochinoshin . Heikotoriki_____
Toyonoshima . Mischashimaru __ M4. Aran. . . . . Schnappamawashi_
Wakakoyu. . . ________________ M5. Homasho . . . Konosato________
Shohozan. . . Stevebono_______ M6. Goeido. . . . Tainosen________
Takasayu. . . Ganz ohne Sushi_ M7. Toyohibiki. . Andonishiki_____
Chiyonokuni . ________________ M8. Takekaze. . . ________________
Okinoumi. . . Ayagawa_________ M9. Miyabiyama. . Metzinowaka_____
Sadanofuji. . Tomoe___________ M10 Aoiyama . . . Wamahada________
Asasekiryu. . Uminoyume_______ M11 Tenkaiho. . . ________________
Daido. . . Profomisakari M12 Fujiazuma . . ________________
Kitataiki . . ________________ M13 Wakanosato. . Akezuma_________
Takarafuji. . Shimodahito_____ M14 Ikioi . . . . Jakusotsu_______
Tamawashi . . ________________ M15 Hochiyama . . ________________
Shotenro. . . ________________ M16 Takanoyama. . ________________
Chiyotairyu . Qijuryu_________ J1. Kotoyuki. . . Shinkansen______
Sagatsukasa . ________________ J2. Tosayutaka. . ________________
Amuru . . . . ________________ J3. Sotairyu. . . ________________
Asahishu. . . ________________ J4. Kaisei. . . . ________________
Nionoumi. . . ________________ J5. Kokkai. . . . ________________
Yoshiazuma. . ________________ J6. Tamaasuka . . ________________
Masunoyama. . ________________ J7. Kimikaze. . . ________________
Takamisakari. ________________ J8. Turugidake. . ________________
Bushuyama . . ________________ J9. Kyokushuho. . ________________
Tokushinho. . ________________ J10 Kitaharima. . ________________
Chiyootori. . ________________ J11 Kimurayama. . ________________
Hokutokuni. . ________________ J12 Oiwato. . . . ________________
Satoyama. . . ________________ J13 Masuraumi . . ________________
Sensho. . . . ________________ J14 Arawashi. . . ________________


Das sind die bisherigen Ergebnisse:
.1.Shotenro . . Jakusotsu . . . Oshidashi . . Takanoyama . Mischashimaru
.2.Kitataiki. . Sushibomber . . Yorikiri. . . Shotenro . . Jakusotsu
.3.Kitataiki. . Sushibomber . . Uwatenage . . Takarefuji . Shimodahito
.4.Takanoyama . Mischashimaru . Tsukiotoshi . Kitataiki. . Sushibomber
.5.Takanoyama . Mischashimaru . Kawasugakei . Ikioi. . . . Wamahada
.6.Fujiazuma. . Stevebono . . . Tsukiotoshi . Takanoyama . Mischashimaru
.7.Okinoumi . . Ayagawa . . . . Yorikiri. . . Fujiazuma. . Stevebono
.8.Chiyonokuni. Profomisakari . Tsukiotoshi . Okinoumi . . Ayagawa
.9.Wakakoyu . . Stevebono . . . Hatakikomi. . Chiyonokuni. Profomisakari
10.Wakakoyu . . Stevebono . . . Watashikomi . Miyabiyama . Metzinowaka
11.Wakakoyu . . Stevebono . . . Hikiotoshi. . Kyokutenho . Sashimaru
12.Wakakoyu . . Stevebono . . . Hatakikomi. . Fujiazuma. . Jakusotsu
13.Aoiyama. . . Wamahada. . . . Oshitaoshi. . Wakakoyu . . Stevebono
14.Daido. . . . Profomisakari . Yorikiri. . . Aoiyama. . . Wamahada
15.Daido. . . . Profomisakari . Uwatenage . . Ikioi. . . . Jakusotsu

Und dies ist der Stand im kampf um die beliebten Sonderpreise:
Stevebono . . . Fujiazuma. . X
. . . . . . . . Wakakoyu . . XXXX
Profomisakari . Chiyonokuni. X
. . . . . . . . Daido. . . . XX
Mischashimaru . Takanoyama . XX
Sushibomber . . Kitataiki. . XX
Jakusotsu . . . Shotenro . . X
Ayagawa . . . . Okinoumi . . X
Wamahada. . . . Aoiyama. . . X


Sieger (Yusho) und Gewinner der Virtuellen Güldenen Sagari wurde Profomisakari durch seinen Tipp auf Daido
Durch die Tagessiege von Fujiazuma und Wakakoyo hat Stevebono einen Shukun Sho errungen.
Einen Shukun Sho erhält auch Profomisakari für Tagessiege von Chiyonokuni und Daido.
Mit bisher 5 Tagesiegen ist Stevebono auch bereits im Besitz des Kanto Sho.

Der Gino Sho für den Tipp auf den Endspielgegner Ikioi des Yushogewinners erhält Jakusotsu

Der Spielleiter bedankt sich bei allen Mitwirkenden, entschuldigt sich für alle aufgetretenen Fehler, Ungerechtigkeiten, Verwechslungen, Verzögerungen und ungeschickten Formulierungen bei allen Betroffenen, auch bei denen, die es nicht gemerkt haben, und lädt wieder alle ein zum Spiel "Capture the Sagari" im Mai 2012.

Die Übergabe der Siegerurkunde an den Yushogewinner Profomisakari durch den Spielleiter Profomisakari in Anwesenheit des Berichterstatters Profomisakari fand in aller Stille im engsten Familienkreis statt.
Die beiden anderen Sanshogewinner werden wie immer gefragt, in welcher Form und an welche Email- oder gelbe Postadresse sie die ihnen zustehende gesendet haben möchten

Profomisakari
Zuletzt geändert von Profomisakari am 25. Mär 2012 13:05, insgesamt 38-mal geändert.
Profomisakari
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Zwickau

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2012

Beitragvon mischashimaru » 28. Feb 2012 19:33

Is(s)t denn schon Spargelzeit??

Her damit:

TAKANOYAMA
mischashimaru

Heute ist nicht alle Tage - ich komm' wieder, keine Frage!
mischashimaru
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 01.11.2005
Wohnort: Südhessen
Blog: Blog lesen (5)
Lieblingsrikishi: Musashimaru

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2012

Beitragvon Konosato » 28. Feb 2012 19:36

Dann werde ich Homasho nehmen
Konosato
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Burgdorf CH
Lieblingsrikishi: Takayasu

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2012

Beitragvon Jakusotsu » 28. Feb 2012 20:09

Einen Shotenro-sho für mich, bitte.
Avatar Copyright © 2004 by Boltono
Benutzeravatar
Jakusotsu
Globaler Moderator
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Nürnberg
Lieblingsrikishi: 皇司

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2012

Beitragvon Qijuryu » 28. Feb 2012 20:50

Chiyotairyu

Meide laute und aggressive Menschen; sie sind eine Qual für den Geist.
Desiderata
Benutzeravatar
Qijuryu
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: im Neckartal
Blog: Blog lesen (1)
Lieblingsrikishi: 琴光喜 啓司

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2012

Beitragvon Meyeryu » 29. Feb 2012 00:08

Zack, gleich mal in die Vollen, ich nehm Baruto !!!
Mori-u-rara, ting tang walla walla bing bang,
Mori-u-rara, ting tang walla walla bing bang.
Benutzeravatar
Meyeryu
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 07.10.2005
Wohnort: Greven
Lieblingsrikishi: Moriurara

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2012

Beitragvon Ganzohnesushi » 29. Feb 2012 02:00

H o c h i y a m a

Ganzohnesushi
Ganzohnesushi
 
Registriert: 21.09.2005
Wohnort: Stuttgart
Blog: Blog lesen (3)

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2012

Beitragvon Schnappamawashi » 29. Feb 2012 06:55

Ich bitte um
Tamawashi
Benutzeravatar
Schnappamawashi
 
Registriert: 06.07.2007
Wohnort: Geislingen/Stg
Lieblingsrikishi: Kotoshogiku

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2012

Beitragvon Metzinowaka » 29. Feb 2012 08:49

Warum nicht mal einen Veteranen ? Für mich einmal

MIYABIYAMA

bitte.
Metzinowaka
Gyoji
Gyoji
 
Registriert: 29.08.2005
Wohnort: Berlin-Tempelhof
Blog: Blog lesen (2)

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2012

Beitragvon ayagawa » 29. Feb 2012 08:58

Okinoumi
ayagawa
 
Registriert: 11.11.2011

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2012

Beitragvon Wamahada » 29. Feb 2012 10:55

IKIOI bitte

Wamahada
Wamahada
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 07.09.2007
Wohnort: Horst (Holst.)
Lieblingsrikishi: Asashoryu

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2012

Beitragvon Akezuma » 29. Feb 2012 11:02

Wakanosato
Akezuma
 
Registriert: 04.11.2006

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2012

Beitragvon Stevebono » 29. Feb 2012 15:24

Fujiazuma bitte
Ein Kluger bemerkt alles; ein Dummer macht über alles eine Bemerkung
Stevebono
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 25.08.2005
Wohnort: Osnabrück
Lieblingsrikishi: Kaio, Musoyama

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2012

Beitragvon Holleshoryu » 29. Feb 2012 23:00

Myogiryu bitte
"Ich habe niemals einen Amnesieinator gebaut ... An so etwas würde ich mich erinnern ..."

Heinz Doofenshmirtz
Benutzeravatar
Holleshoryu
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Bremen
Lieblingsrikishi: Harumafuji,Asashoryu

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2012

Beitragvon tainosen » 1. Mär 2012 08:35

GOEIDO zum Aufwärmen bitte
Wo Elefanten sich bekämpfen, hat das Gras den Schaden.
Benutzeravatar
tainosen
4 Tipspiel Yusho
4 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf
Lieblingsrikishi: URA

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2012

Beitragvon Shinkansen » 2. Mär 2012 17:34

Ich nehme mal Kotoyuki aus dem Spiel.
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.
Mahatma Gandhi.
Shinkansen
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Dortmund
Lieblingsrikishi: Baruto, Ura

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2012

Beitragvon Sushibomber » 2. Mär 2012 18:36

Kitataiki

bitte!
Sushibomber
 
Registriert: 09.11.2011

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2012

Beitragvon shimodahito » 4. Mär 2012 04:18

takarafuji.

bitte.... spring is here!

-shimodahito
shimodahito
 
Registriert: 01.01.2010

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2012

Beitragvon Hotaru » 4. Mär 2012 19:28

ich hätte gern Daido .

Hotaru
Benutzeravatar
Hotaru
 
Registriert: 20.07.2011
Wohnort: Mittelfranken
Lieblingsrikishi: 琴奨菊

Re: Capture the Sagari zum Haru Basho 2012

Beitragvon Profomisakari » 4. Mär 2012 20:03

Er heißt noch immer "Klein-Asa", obwohl es schon lange keinen großen Asa mehr gibt.
Ich nehm ihn mal . . .

Asasekiryu bitte für mich!

Profomisakari
Profomisakari
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Zwickau

Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nächste

Zurück zu Capture The Sagari

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste