Moderations-Bereich ]

Capture the Sagari zum Nagoya Basho 2014

Der Kampf um die güldenen Sagari hebt jedes Basho von neuem an

Capture the Sagari zum Nagoya Basho 2014

Beitragvon Profomisakari » 30. Jun 2014 10:09

Hallo liebe Fransenfans!
Mitten in der großen Hektik um das Runde, das Eckige und die, die sich durchbeißen, haben wir wieder eine neue Banzuke. Ich habe deshalb wieder eine Spielbanzuke für unser Spiel um die Virtuellen Goldenen Fransen gemacht.
Wir haben 9 Sanyaku-Kämpfer und 33 Maegashiren.
Der letzte von ihnen heißt diesmal Arawashi und kriegt nach unseren Regel zu Spielbeginn den goldigen Fransengürtel umgebunden, was ihm noch keine besondere Ehre beschert, wohl aber die Pflicht, um seine Verteidigung zu ringen.
( hier ) Hier findet Ihr wie immer die Regeln, nachfolgend steht die Spielbanzuke.

Bericht vom scharfen Start am Tag 1
Nun sitze ich hier mit zwei mongolischen Kanälen und versuche, die Bilder zu interpretieren.
Das Gesehene lässt sich aus meiner Sicht so umschreiben:
Tachiai. Kurzes hin und kurzes her. Dann haben die 147 Kilo Chiyomaru die 120 Kilo Arawashi vom Dohyo geschubst.
Akezuma kann sich inzwischen Gedanken um einen sinnvollen Schwenk machen, während Jakusotsu seinen Schützling in Ruhe auf den morgigen Herausforderungskampf gegen die vom Spielleiter und Berichterstatter Profomisakari betreute Fischfrau Tokitenku vorbereiten.
Mal sehen wies ausgeht.

Bericht von der Strecke Tag 2
Chiyomaru machte es wie gestern - schwupps war die Fischfrau Tokitenku draußen. Profomisakari denkt nun über einen möglichen Schwenk nach, während Jakusotsu über eine neue Taktik seines Schützlings gegen den großen alten Mann Wakanosato sinniert, dem der schwäbische Handwerksmeister Schnappamawashi wohl gern eine Schraubzwinge mit auf den Dohyo geben will.

Bericht von der Strecke Tag 3
Wie sich doch Chiyomarus Kämpfe gleichen! Nur die Namen der Gegner müsste man im Bericht von Kampf zu Kampf auswechseln.
Heute war der große alte Mann Wakanosato dran. Nachdem ihn Chiyomaru biss an den Ringrand geschoben hatte versuchte er sich noch einmal gegen die drohende Niederlage zu wehren, aber es war vergebene Liebesmüh. Mit dem nächsten Schubser war er draußen. Jakusotsu heimste damit schon den dritten Tagesgürtel ein und schielt schon wieder mit einem Auge auf den Kanto Sho, während Mischashimaru wieder einmal leer ausgeht.
Der morgige Gegner heißt Sadanoumi und wurde heute Morgen schnelle Beute des Oberschwenkmeisters Wamahada.

Bericht von der Strecke Tag 4
Auch heute brauchte der Berichterstatter in der Spielbanzuke den gelben Farbfleck nicht zu verschieben. Er bleibt nach wie vor bei Chiyomaru und Jakusotsu - zum Zeichen, dass die beiden weiterhin den Virtuellen Goldenen Frans hüten und bewahren dürfen.
Neu war lediglich die Kampftechnik. Chiyomaru war es offensichtlich leid, auch diesen Gegner vom Dohyo schieben zu müssen. So machte er eben mal nach dem Tachiai so einen kleinen bescheidenen Sitestep, was wiederum Sadanoumi ermöglichte, an ihm vorbei zu laufen. Ein kleiner Stups auf die Schulter vervollständigte den Tagessieg und wird wohl den Oberschwenkmeister Wamahada zu neuen schwankhaften Aktivitäten animieren.
Morgen müssen wir wohl chinesisch lernen, um die Anweisungen Tochinoumis an den Herausforderer Sokokurai leif verfolgen zu können.

Bericht von der Strecke Tag 5
Wenns läuft, dann läufts eben. Chiyomaru scheint nicht mehr aufzuhalten zu sein. Nach dem gestrigen Ausflug zu Sidestep kehrte er heute wieder zur Schubsmethode zurück. Heute hieß die Technik, mit der er Jakusotsu zum fünften Tagesfrans verhalf, Tsukidashi. Sokokurai dachte erst an Widerstand, als er schon vom Dohyo gesprungen war. Tochinoumi muss auf den Gürtel verzichten.
Morgen versucht zum zweiten mal der Nordhesse Mischashimaru, einen Tagesgürtel zu erobern. Aber auch diesmal bedient er sich mit Okinoumi wieder eines Erfüllungsgehilfen, der in diesem Basho noch keine bäume ausgerissen hat.
Schaumermal!

Bericht von der Strecke Tag 6
Das war jetzt ein historischer Tag. Heute hat das gute alte Spiel um den Hans Wurst im Sumo Einzug gehalten. Die es gesehen haben, ich gehörte leider nicht dazu, schütteln sich jetzt noch vor Lachen. Ich musste mir den Vorgang aus der Beschreibung der Technik "Ushiromotare" und den Berichten der Chat-Kollegen für mein geistiges Auge rekonstruieren. So sollte es gewesen sein:
Okinoumi stand im Ring und suchte seinen Gegner Chiyomaru. Sah ihn aber nicht. Der stand hinter ihm. Das hatte ihm der mittelfränkische Alt- und Großmeister Jakusotsu so eingebleut. Müde vom erfolglosen Suchen lehnte er sich etwas zurück - und traf damit den fünffachen Tagesgürtelgewinner ins Herz. Barmherzig, wie er eben ist, ging Chiyomaru einen Schritt zurück - und war draußen.
So bleibt ihm und Jakusotsu nur noch die Erinnerung an eine tolle Serie, die mit etwas Glück auch mit einem Kanto Sho belohnt werden könnte. Die goldenen Fransen werden nun erst einmal im Hessischen bei Mischashimaru aufbewahrt, bis sie morgen im Auftrag des Spielleiters und Berichterstatters Profomisakari von der Fischfrau Tokitenku entführt werden sollen.
Wir sind alle sehr gespannt.

Bericht von der Strecke Tag 7
Okinoumi und Tokitenku hielten sich heute 51 Sekunden einträchtig an den Mawashis fest. Dann ließ sich Oki über den Ringrand führen und überreichte der Fischfrau den goldenen Gürtel (natürlich virtuell), der nun von Mischashimaru aus dem Hessischen nach Westsachsen zu Profomisakari weitergegeben wird.
Ob er dort lange verweilen wird - darüber sind die Experten geteilter Meinung. Morgen jedenfalls bewirbt sich erst einmal wieder der schwäbische Handwerksmeister Schnappamawashi um die Trophäe, zu derem Erwerb er Tokushoryu ins Rennen schickt welcheselbiger sich allerdings in diesem Basho in der Disziplin "Bäume ausreißen" auch noch nicht sehr exponiert hervorgetan hat.
Lassen wir uns überraschen!

Bericht von der Strecke Tag 8
Die Zeit reicht noch. Also gleich den Bericht. Es war ein lustiger Fischfrauentanz. Schnappamawashi hatte seinen Tokushoryu so eingestellt, dass er nach einigen anderen Versuchen nicht mehr den Mawashi Tokitenkus zu schnappen versuchte, sondern seinen rechten Arm. nachdem er den hatte, setzte er zu einem Diskuswurf a la Lars Riedel (kommt ais unserer Gegend und ist mir sympatischer. Der Andere zerreißt mir zu oft sein Hemd) an und schleuderte den Schützling des Spielmeisters und Berichterstatter Profomisakari ,die arme Fischfrau Tokitenku, zwar nicht über 70 Meter, aber immerhin vom Dohyo. Damit ist der Franz auf seiner Reise nun im Schwäbischen angekommen.
Der morgige Herausforderer ist zum zweiten mal in diesem Basho der Veteran Wakanosato, den sich heute morgen im Eilverfahren Tochinoumi erschwankte.

Bericht von der Strecke Tag 9
Ein doch etwas überraschender Ausgang. Nach einem kurzen Hin und Her beim Tasten nach des Gegners Mawashi setzte Tokushoryu zum Wurf an - und hatte plötzlich gar nichts mehr zum Werfen in der Hand. Da konnte er nur noch eines werfen, nämlich sich selbst vor Scham auf den Boden, während Wakanosato verwundert in gebückter Haltung stehen blieb, vermutlich nachdenkend, was er mit diesem komischen gelben Fransengürtel nun anfangen soll.
Nun hat auch Schnappamawashi keinen Virtuellen Goldenen Sagari mehr. Die sind jetzt alle bei Tochinoumi und bleiben aber morgen nur bei ihm, wenn der liebe alte Waka auch gegen Takarafuji gewinnt. Andernfalls gehen sie erst einmal an die amerikanische Westküste zu Shimadohito.
Lassen wir uns also morgen von einem Kampf Waka gegen Taka überraschen, etwas, was wir lange nicht mehr hatten.


Bericht von der Strecke Tag 10
Ei der Daus! ( oder auf neudeutsch: Oops! ) Da ist mir doch tatsächlich heute der Franz der senilen Altersdemenz zum Opfer gefallen.
Das hat er nicht verdient.
Wie eigentlich vorherzusehen, gab es auch heute wieder einen Wechsel. Damit ist der Franz nach der starken Anfangsphase von Chiyomaru und Jakusotsu regelrecht zum Wanderpokal mutiert. Heute wanderte er von Altveterinär (ich weiß, doppelt gemoppelt, aber das soll es eben gerade darstellen!) Wakanosato und Tochinoumi zu Takarafuji und Shimodahito. Beide hatten sich sofort nach dem Tachiai an des Gegners Mawashi festgehalten und schoben sich mehrfach auf dem Dohyo hin und her, bis Wakanosato im Rückwärtsgang die begrenzende Lemwulst des Dohyo überschritt. Schön, dass er auch einmal die gelben Fransen (virtuell) tragen durfte, aber zu mehr reichte es eben nicht.
Für morgen wurde Kagamio als Herausforderer ausersehen und deshalb heute Morgen auch schon bei Nacht und Nebel vom Oberschwankmeister Wamahada geentert.

Bericht von der Strecke Tag 11
Der Franz wird im amerikanbischen Westen bei Shimodahito bleiben. Zwar setzte sich Takarafuji am Ende auf sein Mawashigeschmücktes Hinterteil - aber da stand Kagamio schon neben sich und dem Dohyo. Es kann auch schon vermeldet werden, dass Wamahade den obligatorischen Schwank schon vollzogen hat.
Morgen tritt der amtierende Maegashira 1 Ikioi als Herausforderer an, den sich heute morgen noch zu nachtschlafener Zeit mit flinkem SchwenkTochinoumi ergattert hat.

Bericht von der Strecke Tag 12
Takarafuji und mit ihm Shimodahito behält die Virtuellen Goldenen Sagari einen weiteren tag. Heute hatte er den Ranglistenersten der Maegashiragruppe, Ikioi, als Gegner, den er nach dem Start geschickt mit Tsuppari bearbeitete und ihn an den Rand des Dohyo trieb. Das machte den Schützling Tochinoumis offenbar etwas unsicher und er trat schnell mqal einen weiteren Schritt zurück. Da war er aber schon draußen.
Um den morgigen Herausforderer Chiyomaru vergoss heute morgen der Alt- und Großmeister Jakusotsu bittere Thränen, weil ihn ihm der Oberschwanker Wamahada zu nachtschlafener Zeit in Erkenntnis der Gelegenheit vor der Nase weggeschnappt hatte. Immerhin wäre das die gelegenheit gewesen, den fast sicheren Kanto Sho endgültig für das Renommierstübchen fest zu machen.
Aber Wamahada hat natürlich recht. Warum lässt er den armen 147kg schwachen Chiyomaru so mutterseelenallein und hilflos im Regen stehen

Bericht von der Strecke Tag 13
Der Kampf um den Tagesgürtel am Tag 13 dauerte 13 Sekunden. In dieser Zeit brachte Takarafuji drei verschiedene Techniken zur Anwendung. Er begann mit einer wilden Tsupparischlägerei, an der sich Chiyomaru mit gleicher Vehemenz, aber geringerer Treffsicherheit beteiligte. Als Maru dann mit den Fersen auf der Lehmkante stand, griff Takara nach des Gegners Mawashi, um ihn hinauszudrücken. Da dieser aber überraschender Weise Widerstand leistete, zog er ihn kurz am Wickelband und drehte ihn mit dem Rücken zu sich. Das überzeugte den Herausforderer und er lief eilenden Schritts vom Dohyo. Der güldene Fransenschmuck bleibt weiterhin bei Shimodahito im sonnigen Kalifornien. Noch ein Tagesgürtel und der geteilte Kanto Sho ist ihm sicher. Aber wer weiß - da gibt es ja noch mehr.
Wamahadas Schwank bleibt unbelohnt. Er hat aber schon wieder weiter geschwunken.
Morgen haben die Torikumimacher den dicken Kaukasier Gagamaru als Herausforderer zugelost, der wohl am Dohyo vergeblich auf seinen erkrankten Ziehvater Shinkansen warten wird.

Bericht von der Strecke Tag 14
Takarafuji läuft zu großer Form auf. Nun hat er schon den gleichen großen Lauf wie zu Beginn des Bashos Chiyomaru.
Der Kampf selbst dauerte ganze drei Sekunden. Im Bestreben möglichst schnell eine Hand an den Mawashi des Gegners zu bekommen, kam das grusinische Vierzentnerpaket Gagamaru ein wenig in Schieflage. Da genügte ein leichtes Ziehen an Lady Gagas Mawashi verbunden mit eienm ebenso leichten Ausweichen, um ihn sanft auf den Boden Rollen zu lassen. Shinkansens Erfolg beschränkt sich auf die Tatsache, dass er seinen Schützling zu einem Herausforderungskampf zugelassen bekam.
Noch teilen sich Jakusotsu und Shimodahito den Kanto Sho - das heißt es würde jeder einen bekommen.
Wenn aber morgen Takarafuji auch noch seinen letzten Herausforderer Azumaryu (der von Tikozan betreut wird) in die Schranken verweisen könnte, würde das für den Japaner aus Kalifornien Shimodahito neben einem großartigen Yusho auch den alleinigen Kanto Sho bedeuten.
Wir hoffen auf ein großes Finale. Das werde ich aber erst am Sonntag spät abends oder am Montag kommentieren.


Bericht vom großen Finale am Tag 15
Das große Finale hat stattgefunden, allerdings - wie es eigentlich unserem Spiel um die Virtuellen Goldenen Sagari am besten gerecht wird - nur virtuell.
Azumaryu ist verletzt. Takarifuji gewinnt mit der bekannte Technik Fusen Sho.
Der Sieger unseres Spiels zum Nagoya basho heißt Shimodahito.
Congratulations!!!
Today I've no much time. More later.


Letzter eingetragener Tipp: Gernobono 26.07.2014 09:09 Chiyomaru
Hakuho. . . . ________________ Y1. Harumafuji. . ________________
Kakuryu . . . ________________ Y2.
Kisenosato. . ________________ O . Kotoshogiku . ________________
Goeido. . . . ________________ S . Tochiozan . . ________________
Aminishiki. . ________________ K . Aoiyama . . . ________________
Ikioi . . . . ________________ M1. Shohozan. . . Heikotoriki_____
Homasho . . . ________________ M2. Yoshikaze . . ________________
Kaisei. . . . Chokoryu________ M3. Osunaarashi . ________________
Tamawashi . . Jakusotsu_______ M4. Takekaze. . . ________________
Chiyootori. . Mischashimaru___ M5. Endo. . . . . Tainosen________
Terunofuji. . ________________ M6. Myogiryu. . . Metzinowaka_____
Tochinowaka . Wamahada________ M7. Jokoryu . . . Andonishiki_____
Chiyotairyu . Uminoyume_______ M8. Toyohibiki. . ________________
Takarafuji. Shimodahito___ M9. Kitataiki . . Cayman__________
Tokushoryu. . Schnappamawashi_ M10 Toyonoshima . Chishafuwaku____
Sadanoumi . . ________________ M11 Takayasu. . . Konosato________
Kyokutenho. . Ganzohnesushi___ M12 Kyukushuho. . Holleshoryu_____
Okinoumi. . . ________________ M13 Sokokurai . . Ayagawa_________
Kagamio . . . ________________ M14 Azumaryu. . . Tikozan_________
Gagamaru. . . Shinkansen______ M15 Tokitenku . . Profomisakari___
Wakanosato. . Tochinoumi______ M16 Chiyomaru . . Gernobono_______
Arawashi. . . Akezuma_________ M17
Sotairyu. . . ________________ J1. Sadanofuji. . ________________
Masunoyama. . ________________ J2. Tamaasuka . . ________________
Takanoiwa . . ________________ J3. Ichinojo. . . ________________
Shotenro. . . ________________ J4. Homarefuji. . ________________
Seiro . . . . ________________ J5. Kotoyuki. . . Sashimaru_______
Amuru . . . . ________________ J6. Asasekiryu. . ________________
Tokushinho. . ________________ J7. Chiyoo. . . . ________________
Asahisho. . . ________________ J8. Tosayutaka. . ________________
Satoyama. . . ________________ J9. Fujiazuma . . ________________
Daido . . . . ________________ J10 Tenkaiho. . . ________________
Akiseyama . . ________________ J11 Chiyonokuni . ________________
Tochinoshin . ________________ J12 Daieisho. . . ________________
Wakanoshima . ________________ J13 Kyokutaisei . ________________
Kizenryu. . . ________________ J14 Tochihiryu. . ________________

Das sind die bisherigen Kämpfe:

.1. Chiyomaru . . Jakusotsu. . . . Oshidashi. . . . Arawashi. . . Akezuma
.2. Chiyomaru . . Jakusotsu. . . . Oshidashi. . . . Tokitenku . . Profomisakari
.3. Chiyomaru . . Jakusotsu. . . . Oshidashi. . . . Wakanosato. . Mischashimaru
.4. Chiyomaru . . Jakusotsu. . . . Tsukiotoshi. . . Sadanoumi . . Wamahada
.5. Chiyomaru . . Jakusotsu. . . . Tsukidashi . . . Sokokurai . . Tochinoumi
.6. Okinoumi. . . Mischashimaru. . Ushiromotare . . Chiyomaru . . Jakusotsu
.7. Tokitenku . . Profomisakari. . Yorikiri . . . . Okinoumi. . . Mischashimaru
.8. Tokushoryu. . Schnappamawashi. Tottari. . . . . Tokitenku . . Profomisakari
.9. Wakanosato. . Tochinoumi . . . Uwatenage. . . . Tokushoryu. . Schnappamawashi
10. Takarafuji. . Shimodahito. . . Yorikiri . . . . Wakanosato. . Tochinoumi
11. Takarafuji. . Shimodahito. . . Yorikiri . . . . Kagamio . . . Wamahada
12. Takarafuji. . Shimodahito. . . Oshidashi. . . . Ikioi . . . . Tochinoumi
13. Takarafuji. . Shimodahito. . . Okuridashi . . . Chiyomaru . . Wamahada
14. Takarafuji. . Shimodahito. . . Sukuinage. . . . Gagamaru. . . Shinkansen
15. Takarafuji. . Shimodahito. . . Fusen Sho. . . . Azumaryu. . . Tikozan

Und das ist der Stand im Ringen um Kanto und Shukun Sho:

Shimodahito. . . Takarafuji. . XXXXXX
Jakusotsu. . . . Chiyomaru . . XXXXX
Tochinoumi . . . Wakanosato. . X
Schnappamawashi. Tokushoryu. . X
Profomisakari. . Tokitenku . . X
Mischashimaru. . Okinoumi. . . X

Sieger (Yusho) und Gewinner der Virtuellen Goldenen Sagari wurde Shimodahito.
Den Gino Sho erhält Tikozan für den Tipp auf den von den Torikumimachern für den Finalkampf ausgewählten Azumaryu - auch wenn Azumaryu dann verletzungsbedingt nicht antreten konnte.
Der Kanto Sho geht mit 7 Siegen von Takarafuji ebenfalls an Shimodahito.
Ein Shukun Sho wird nicht vergeben.
Great Congatulation to the great winner Shimodahito, herzlichen Glückwunsch an den Gino Sho - Empfänger Tikozan.


Herzlichen Dank allen Teilnehmern , Entschuldigung für einzelne ungenaue Berichte.
Ich freue mich auf ein neues großes Spiel um die goldgelbe Fransenpracht im September 2014 zum Aki Basho.


Profomisakari

Profomisakari
Zuletzt geändert von Profomisakari am 28. Jul 2014 11:11, insgesamt 32-mal geändert.
Profomisakari
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Zwickau

Re: Capture the Sagari zum Natsu Basho 2014

Beitragvon Akezuma » 30. Jun 2014 10:41

Arawashi
Akezuma
 
Registriert: 04.11.2006

Re: Capture the Sagari zum Natsu Basho 2014

Beitragvon Jakusotsu » 30. Jun 2014 13:24

Den Quadratschädel Chiyomaru, bitte.
Avatar Copyright © 2004 by Boltono
Benutzeravatar
Jakusotsu
Globaler Moderator
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Nürnberg
Lieblingsrikishi: 皇司

Re: Capture the Sagari zum Natsu Basho 2014

Beitragvon tainosen » 30. Jun 2014 16:00

ENDO zum Keigo
Wo Elefanten sich bekämpfen, hat das Gras den Schaden.
Benutzeravatar
tainosen
4 Tipspiel Yusho
4 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf
Lieblingsrikishi: URA

Re: Capture the Sagari zum Natsu Basho 2014

Beitragvon Schnappamawashi » 30. Jun 2014 16:07

ganz schnell
Wakanosato

Gruß
Schnappamawashi
Probleme sind Geschenke in Arbeitskleidung - Johannes Warth
Benutzeravatar
Schnappamawashi
 
Registriert: 06.07.2007
Wohnort: Geislingen/Stg
Lieblingsrikishi: Kotoshogiku / Onosho

Re: Capture the Sagari zum Natsu Basho 2014

Beitragvon Wamahada » 30. Jun 2014 19:50

2.,Liga mit

SADANOFUJI

Wamahada
Wamahada
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 07.09.2007
Wohnort: Horst (Holst.)
Lieblingsrikishi: Asashoryu

Re: Capture the Sagari zum Natsu Basho 2014

Beitragvon Konosato » 30. Jun 2014 20:42

Dann nehmen wir Takayasu
Konosato
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Burgdorf CH
Lieblingsrikishi: Takayasu

Re: Capture the Sagari zum Natsu Basho 2014

Beitragvon Metzinowaka » 1. Jul 2014 07:41

Erstmal einen guten

MYOGIRYU

zum Anfang
Metzinowaka
Gyoji
Gyoji
 
Registriert: 29.08.2005
Wohnort: Berlin-Tempelhof
Blog: Blog lesen (2)

Re: Capture the Sagari zum Natsu Basho 2014

Beitragvon Shinkansen » 1. Jul 2014 12:37

Ich nehm dann mal Gagamaru aus dem Spiel.
Ozeki?
Wie verrückt wird das denn noch??
Shinkansen
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Dortmund

Re: Capture the Sagari zum Natsu Basho 2014

Beitragvon Ganzohnesushi » 3. Jul 2014 08:25

Oldie, but Goldie....

K y o k u t e n h o

Ganzohnesushi
Ganzohnesushi
 
Registriert: 21.09.2005
Wohnort: Stuttgart
Blog: Blog lesen (3)

Re: Capture the Sagari zum Natsu Basho 2014

Beitragvon Profomisakari » 3. Jul 2014 13:02

Ehe sie weg ist:
Bitte die Fischfrau Tokitenku!


Profomisakari
Profomisakari
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Zwickau

Re: Capture the Sagari zum Natsu Basho 2014

Beitragvon Holleshoryu » 3. Jul 2014 19:44

... ich hätte dann gern mal den Kyokushuho
"Ich habe niemals einen Amnesieinator gebaut ... An so etwas würde ich mich erinnern ..."

Heinz Doofenshmirtz
Benutzeravatar
Holleshoryu
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Bremen
Lieblingsrikishi: Harumafuji,Asashoryu

Re: Capture the Sagari zum Natsu Basho 2014

Beitragvon Andonishiki » 3. Jul 2014 20:07

Kagamio bitte, den Spiegel mit o hinten
暗怒錦
In the year 1500, there were 500mio homo sapiens on planet earth.
Today we are more than 7bn. How many in the year 2500 ?
and who will be the First European Yokozuna ?
Andonishiki
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 17.05.2008
Wohnort: Buchs (SG)
Lieblingsrikishi: chokoryu

Re: Capture the Sagari zum Natsu Basho 2014

Beitragvon Tochinoumi » 3. Jul 2014 21:34

Den kleinen Kämpfer aus Fukushima: S O T A I R Y U bitte
Tochinoumi
 
Registriert: 15.10.2011
Wohnort: TG, Schweiz
Lieblingsrikishi: Konishiki

Re: Capture the Sagari zum Natsu Basho 2014

Beitragvon chishafuwaku » 6. Jul 2014 02:16

TOYONOSHIMA, bitte

chishafuwaku
chishafuwaku
 
Registriert: 09.03.2013

Re: Capture the Sagari zum Natsu Basho 2014

Beitragvon chishafuwaku » 6. Jul 2014 02:22

Naturlich Nagoya Basho 2014

chishafuwaku
chishafuwaku
 
Registriert: 09.03.2013

Re: Capture the Sagari zum Nagoya Basho 2014

Beitragvon Profomisakari » 6. Jul 2014 12:24

Danke, Chishafuwaku-san!

Ich hoffe, jetzt stimmts!

Profo
Profomisakari
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Zwickau

Re: Capture the Sagari zum Nagoya Basho 2014

Beitragvon Tikozan » 6. Jul 2014 13:15

Azumaryu bitte
Tikozan
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 07.09.2007
Wohnort: Köthen/Anh.
Lieblingsrikishi: Baruto, Takanoyama

Re: Capture the Sagari zum Nagoya Basho 2014

Beitragvon sashimaru » 7. Jul 2014 14:26

ganz ohne Hintergedanken

Kotoyuki
"Always remember that you are unique. Just like everybody else."
Benutzeravatar
sashimaru
 
Registriert: 28.08.2005
Lieblingsrikishi: Musashimaru

Re: Capture the Sagari zum Nagoya Basho 2014

Beitragvon Cayman » 10. Jul 2014 19:01

Ich werde vermutlich das Basho schlecht mitverfolgen können, nehme aber trotzdem einfach mal KITATAIKI und warte ab was passiert.
Cayman
 
Registriert: 01.04.2013
Lieblingsrikishi: Kein bestimmter

Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nächste

Zurück zu Capture The Sagari

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron