Moderations-Bereich ]

Capture the Sagari zum Nagoya Basho 2017

Der Kampf um die güldenen Sagari hebt jedes Basho von neuem an

Capture the Sagari zum Nagoya Basho 2017

Beitragvon Profomisakari » 26. Jun 2017 09:42

Hallo liebe Fransenfreunde!
Es ist nicht zu fassen! Schon wieder hat jemand eine neue Banzuke gemacht.
Das Nagoya Bassho kommt unaufhaltsam auf uns zu. Also hab ich schnell eine neue Spielbanzuke für unser Spiel um die Virtuellen Güldenen Sagari erfunden und wenn Ihr wollt, kanns losgehen.
Am Ende der Makuuchen steht mal wieder der Dicke vom Kaukasus, Gagamaru. Am ersten Kampftag muss er den ihm a priori zugeordneten goldenen Fransengürtel verteidigen, für wen und /oder gegen wen auch immer!
( Hier ) findet Ihr wie immer die Regeln, nachfolgend steht die Spielbanzuke.


Situationsbericht vom Vortag des scharfen Starts
Es geht wieder los. Ein Großteil der Teilnehmer hat sich schon an der Startlinie eingefunden. Die Rosse scharren schon mit den Hufen.
Sprintsieger um das vermeintlich beste Ross wurde Titelverteidiger Jakusotsu, der sich gleich das kaukasische Brauereipferd Gagamaru unter den Nagel riss. Schaumermal, wie der mit dem güldenen Fransengehänge zurechtkommt, das ihm erst einmal profisorisch und natürlich virtuell umgehängt wurde, wenn es ihm morgen Chiyomaru entreißen will. Betreuer des Herausforderers ist Schnappamawashi, der Installateur von der Steige.
Gemeldet haben bisher 16 Teilnehmer, darunter wieder einmal als einziger überseeischer Gast Shimodahito . Welcome and thank you for participation!
Aber natürlich ist noch bis zum bitteren Ende des Bashos der Einstieg für weitere Teilnehmer möglich.


Bericht vom scharfen Start an Shonichi
Es gibt nicht viel zu berichten. Chiyomaru war bei seinen Trainingseinheiten in der Werkstatt des schwäbischen Installateurmeisters Schnappamawashi besonders am Schraubstock sehr gelehrig und war so in der Lage, den vier Zentner schweren kaukasischen Fleischberg Gagamaru aus dem Ring zu schieben. Jakusotsu wird sich wohl ein neues Medium suchen müssen, um an seine Erfolge vergangener Bashos anzuknüpfen.
Morgen steht völlig überraschend Sashimaru als Betreuer eines Herausforderers am Dohyo. Von ihm kennt man aus der Geschichte der virtuellen güldenen Fransengürtel bisher eigentlich nur Gedenk-, Pietäts- und Abschiedstipps für verdienstvolle Veteranen des Sumosports. So war wohl auch sein Tipp auf Kotoyuki gemeint. Fakt ist aber da eben jener Kotoyuki für morgen zu Herausforderer erkoren wurde.
Da sind wir eben einfach mal neugierig.

Bericht von der Strecke Tag 2
Nein es war doch nix. Seit er seinen schönen blauen Mawashi nicht mehr trägt, gehts bei Kotoyuki mächtig bergab. Sein Betreuer Sashimari hatte ihn ja wohl auch mehr aus persönlicher Sympathie und Nostalgie ausgewählt, aber dann war er doch ein wenig traurig, wie der Kampf verlief. Kotoyuki lief einfach geradeaus. Dass ihm Chiyomaru im Wege stand, störte ihn zwar, aber der trat ja dann zur Seite, damit der Yuki weiter geradeaus laufen konnte. Des Stupses, den ihm der Schützling Schnappamawashis noch zwischen die Schulterblätter gab, hätte es gar nicht mehr bedurft. Er rannte auch so vom Dohyo, als würde es irgendwo Bananen geben.
(Tschuljung, wers nicht versteht, das ist eine rein ostdeutsche Metapher aus DDR-Zeiten).
Morgen kämpft Chiyomaru gegen Nishigiki. Der steht unter der Betreuung Wamahadas.

Bericht von der Strecke Tag 3
Nu aber is Schluss mit Chiyomaru. Gestern hatte er im Foltertrainingszentrum an der Steige bei Schnappamawashi noch intensiv Schraubstock trainiert. Heute erwies sich das als völlig überflüssig, weil Nishikigi ihn gar nicht in die Nähe von Körperstellen kommen ließ, an denen sich eine Schraubzwinge hätte anbringen lassen, sondern ihn gnadenlos vom Dohyo schubste. Wamahada darf die Fransen putzen.
Morgen kommt der Chinese Sokokurai mit dem Shlnkansen.

Bericht von der Strecke Tag 4
So schnell wie Sokokrai aus dem Reich der Mitte mit dem Shinkansen angereist war, so schnell wurde er vom Fransenträger Nishikigi wieder vom Dohyo geschoben. Wamahada behält die Virtuellen Goldenen Sagari und muss sie morgen gegen Profomisakari und dessen Schützling Arawashi verteidigen.

Bericht von der Strecke Tag 5
Das überrascht nun Profomisakari selbst, den Spielleiter, Berichterstatter und Betreuer des Außenseiters Arawashi. Nishikigi griff zwar sehr ungestüm an, aber Arawashi konterte ihn geschickt aus. Wamahada shickt den (virtuellen) Franz per (virtuellen) Eilboten.
Für morgen ist schon wieder Kotoyuki zum Herausforderer gekürt worden. Das hatte sich Sashimaru wohl gar nicht so vorgestellt, als er ihn zu seinem Schützling auserkor. Da hatte er wohl eher an eine Ehrung für langjährige Verdienste gedacht. Nun aber muss er morgen schon wieder als Betreuer am Dohyo stehen.

Bericht von der Strecke Tag 6
Also noch einmal Arawashi und Profomisakari! Kotoyuki half auch sein früher so erfolgreicher Blaumann-Mawashi nichts. Arawashi führte ihn am Mawashi regelrecht vor und hinaus. Sashimarus Tipp auf ihn sollte wohl trotz der beiden Herausforderungskämpfe besser als ehrendes Gedenken gesehen werden.
Für morgen wurde wieder einmal Chiyomaru zum Herausforderer ernannt, der ja schon zwei Tagesgürtel für der Installateur von der schwäbischen Steige, Schnappamawashi, eingefahren hat. Unverständlicher Weise hat der ihn inzwischen fallen lassen und erst kurz vor dem heutigen Kampf hat das Oberschwenkmeister Wamahada erkannt und ihn mit einem eleganten Schwank erschwunken. Schauen wir also gespannt auf den morgigen Gürtelkampf!

Bericht von der Strecke Tag 7
Arawashi hat einen Lauf. Chiyomaru, von Wamahada gestern rechtzeitig erschwunken und durchaus gut vorbereitet, leistete zwar heftigen Widerstand und konnte auch verhindern, dass der Washi ihn am Mawashi greifen konnte. Aber dabei geriet er in einen flotten Rückwärtsgang und wurde leicht aus dem Dohyo gestoßen. Profomisakari behält den Frans.
Morgen hofft nun Schnappamawashi auf Chiyotairyu, wegen dem er unlängst Chiyomaru verlassen hatte. Nun, im Erfolgsfall winkt ihm sogar ein Shukun Sho - und wer weiß, was noch!

Bericht von der Strecke Tag 8
Es sah schön aus, wie sich Arawashi nach dem Tachiai auf den Boden warf. Es brachte aber weder ihm noch dem verwundert drein schauenden Profomisakari einen Vorteil. Chiyotairyu, der nach Meinung des Berichterstatters nichts weiter tat, als ihn beim Tachiai am Vorbeilaufen zu hindern, hat damit dem Installateurmeister von der schwäbischen Steige, Schnappamawashi einen dritten Tagesgürtel und einen der ach so seltenen Shukun Sho beschert.
Und das Traumpaar Kotoyuki - Sashimaru ist für morgen schon zum dritten Mal zur Herausforderung ausgewählt worden.

Bericht von der Strecke Tag 9
Da hab ich nun gestern einen umfangreichen Bericht geschrieben und heute am Tag 10 stelle ich fest, dass ich ihn wohl nicht abgeschickt habe. Das war also ein ungeschickter Bericht.
Wenn ich mich recht entsinne, habe ich darüber philosophiert, dass der Kotoyuki nun wirklich nicht mehr das ist, was er mal war. Sashimaru seinerseits hatte wohl mit seinem Tipp eher an ehrendes Gedenken gedacht. Nun musste er die dritte fast widerstandslose Abschiebung im dritten Herausforderungskampf erleben. Chiyotairyu hingegen verschaffte Schnappamawasshi, dem Installateur von der Steige nicht nur einen weiteren Tagesgürtel, sondern als kleine Zugabe einen der ach so seltenen Shukun sho.
Den Harausforderer Aoiyama hatte Profomisakari kurz vor dem Kampf mit einem Schnellschwank erschwunken.

Bericht von der Strecke Tag 10
So und nun endlich das, was ich eben mit Stolz berichten wollte. Der dicke Bulgare Daniel Iwanow mit dem Kampfnamen Aoiyama bescherte heute auch mir, dem Spielleiter und Berichterstatter Profomisakari, einen ebensolchen Shukun Sho, von dem ich endlich einmal zugeben sollte, dass er in Wirklichkeit gar nicht so selten ist, wie ich immer geschrieben habe. Mit Vehemenz, genügend schwerer Körpermasse und mit wuchtigen Schubsern trieb Aoi Schnappamawashis Schützling Chiyotairyu an den Rand der Verzweiflung und des Doyos und eben auch noch über letzteren hinaus.
Vor dem Kampf waren beide für morgen ausgelosten Gegner der beiden Kontrahenten noch ohne Betreuervertrag. Am schnellsten in dem dadurch ausgelösten Sprintrennen war Andonishiki. Das Kampfergebnis zeigte aber, dass er mit Tochiozan den falschen Schützling gegriffen hat. Den erschwank sich der mittelfränkische Altmeister Jakusotsu, der nun morgen den Herausforderer Nishikigi betreuen wird.

Bericht von der Strecke Tag 11
Das wars aber schon wieder mit Aoiyama. Ohne die Bürde virtueller Fransen hatte er in den vergangenen Tagen eine fast makellose Serie hingelegt. Noch gestern hatte er einen glänzenden Tagesgürtel gewonnen. Auch heute hatte er einen flotten Start hingelegt und trieb den scheinbar hilflosen Nishikigi vehement durch den Ring. Aber er hatte die Fliehkraft seiner schweren Masse nicht richtig eingeschätzt. So kam es, dass eine schwache seitliche Kraft des Herausforderers reichte, dass sein nächster Schritt außerhalb des Ringes landete. Das war offenbar einer der listigen Ratschläge des Altmeisters Jakusotsu, der ihm so seinen ersten Tagesgürtel im Basho einbrachte. Profomisakari bleibt ein sicherer Shukun und die Hoffnung auf einen Kanto Sho
Den für morgen ausgelosten Herausforderer Ishiura hatte heute Morgen zu nahezu mitternächtlicher Stunde Oberschwankmeister Wamahada vertraglich gebunden und hofft nun , dass auch er morgen einen der dann offenbar nicht mehr seltenen Shukun Sho sein eigen nennen kann.

Bericht von der Strecke Tag 12
Und da ist nun auch der dritte Shukun Sho im Basho. Da hatte Jakusotsu für den Oberschwenker Wamahada schon den Sixt Sho (weil er den Nishikigi leichtfertig aufgegeben hatte) einführen wollen, als dieser nun mit Ishiura den nun wirklich nicht so sehr seltenen Shukun Sho einfuhr. Lange hatte der kleine leichtgewichtige Ishiura an Nishikigis Mawashi herumgezupft und wurde von ihm im Dohyo hin und her geschoben. Als Nishi schließlich zum Wurf ansetzte, klammerte sich der Kleine an den Oberschenkel des Großen und dieser legte verdutzt den Rückwärtsgang ein, so dass ein kleiner Schubs genügte, ihn nach draußen zu befördern.
Morgen kommt schon wieder einer der Hauptakteure unseres Spiels als Betreuer: Profomisakari hat sich heute morgen mit Chiyoshoma schon wieder einen Herausforderer erschwunken, am Ende nach heftiger Kritik sogar in richtiger Schreibweise.

Bericht von der Strecke Tag 13
Gestern war Profomisakari Wamahadas psychotaktischem Manöver noch von Chiyonoshoma auf Chiyoshoma geschwankt, um diesen die Spitze zu nehmen und die Buchung rechtsmittelfrei zu machen (nur von Informatikern aus der ehemaligen DDR zu verstehen). Der Schwank erwies sich als sehr erfolgreich. Der kleine Gürtelträger Ishiura , den der Oberschwenkmeister betreute, hatte keine Chance und fand sich schnell auf dem Lehmboden des Dohyo wieder. Damit hat der Spielleiter und Berichterstatter Profomisakari sowohl einen der nun doch wieder seltenen Dreifach- Shukun Sho gewonnen und auch ein Kanto Sho ist ihm sicher.
Morgen greift erstmals GanzohneSushi mit seinem Schützling Okinoumi als Herausforderer ins Geschehen ein.

Bericht von der Strecke Tag 14
Mit einem goldenen Tagesgürtel gab sich Chiyoshoma heute zufrieden und überließ es Okinoumi gutwillig, ihn mit einem Uwatenage auf dem Dohyo abzulegen. Profomisakari gibt den Franz weiter an GanzohneSushi.
Um die Chance der Herausforderung gab es gestern und heute ein großes Gerangel. Am Ende setzte sich Mischashimaru durch, der nach Erscheinen der Senshuraku-Torikumi am schnellsten reagierte, wohl weil er auf überflüssige Formatierungstricks weise verzichtete.
So wird er also morgen den Herausforderer Arawashi im Kampf um Yusho oder Gino Sho betreuen wird.

Bericht vom großen Finale am Senshuraku
Das war es nun also. Gestern, gerade als die Torikumi für dieses Basho-Finale der Öffentlichkeit kundgegeben worden war, entschloss sich der bekannte Hundführer Mischashimaru kurzfristig, seine beiden treuen Freunde mal kurz an den nächsten Laternenpfahl zu binden und doch noch in den Kampf um den goldenen Fransengürtel einzugreifen. Es war exakt der richtige Zeitpunkt, eine Minute später wäre Arawashi vergriffen gewesen. Nun folgte eine ausführliche Taktikbesprechung - und während die Hund noch immer am Laternenpfahl zerrten,fasste sich der Washi den aktuellen Gürtelträger Okinoumi und legte ihn sanft auf dem Lehmpodest ab. Dessen Betreuer GanzohneSushi darf aber nun mit Stolz den Gino Sho in Empfang nehmen. Das Yusho un die damit verbundenen Virtuellen Goldenen Sagari aber gehen an Mischashimaru, der inzwischen seine Hund wieder losgebunden hat und in den nächsten sechs Wochen immer, wenn er mit ihnen Gassi geht, stolz die virtuelle goldene Fransenpracht trägt.

Letzte eingetragene Tipps:
Jakusotsu . . . 21.07.2017 10:02 Finaler Schwenk auf Tokushoryu
Schnappamawashi 21.07.2017 10:50 Tochinoshin auch wenn es nix mehr bringt
Ayagawa . . . . 21.07.2017 15:42 einen Versuch noch mit Daishomaru
Shinkansen. . . 21.07.2017 15:45 Ich nehme noch mal den Endo
Wamahada. . . . 22.07.2017 05:54 Hokutofuji
Mischashimaru . 22.07.2017 08:43 Arawashi
Ayagawa . . . . 22.07.2017 08:44 zurück zu Arawashi ... zu spät, dann bis zum nächsten Basho und viel Glück den "Finalteilnehmern :applaus
Gernobono . . . 22.07.2017 08:45 Arawashi 8)


Hakuho. . . . ________________ Y . Harumafuji. . ________________
Kisenosato. . ________________ Y . Kakuryu . . . ________________
Terunofuji. . ________________ O . Goeido. . . . ________________
Takayasu. . . ________________ O
Tamawashi . . ________________ S . Mikateumi . . ________________
Yoshikaze . . ________________ K . Kotoshogiku . ________________
Shodai. . . . ________________ M1. Takakeisho. . ________________
Tochinoshin . Schnappamawashi_ M2. Hokutofuji. . Wamahada________
Ikioi . . . . Chokoryu________ M3. Endo. . . . . Shinkansen______
Ura . . . . . Tainosen________ M4. Kagayaki. . . ________________
Chiyoshoma. . Profomisakari___ M5. Tochiozan . . Andonishiki_____
Ichinojo. . . Chishafuwaku____ M6. Onosho. . . . Gernobono_______
Takanoiwa . . ________________ M7. Daieisho. . . ________________
Aoiyama . . . ________________ M8. Ishiura . . . ________________
Tokushoryu. . Jakusotsu_______ M9. Okinoumi. . . Ganz ohne Sushi_
Chiyotairyu . ________________ M10 Shohozan. . . Metzinowaka_____
Chiyonokuni . Heikotoriki_____ M11 Daishomaru. . Ayagawa_________
Arawashi. . . Mischashimaru___ M12 Takekaze. . . Holleshoryu_____
Takarafuji. . Konosato________ M13 Sokokurai . . ________________
Sadanoumi . . Hokkeiko________ M14 Kotoyuki. . . Sashimaru_______
Nishikigi . . ________________ M15 Chiyomaru . . ________________
Gagamaru. . . ________________ M16
Kaisei. . . . ________________ J1. Kyukushuho. . Tenshinhan______
Toyohibiki. . ________________ J2. Hidenoumi . . ________________
Azumaryu. . . ________________ J3. Chiyoo. . . . ________________
Myogiryu. . . ________________ J4. Aminishiki. . Shimodahito_____
Yutakayama. . ________________ J5. Asanoyama . . ________________
Kyokutaisai . ________________ J6. Seiro . . . . ________________
Amakaze . . . ________________ J7. Kotoeko . . . ________________
Daiamami. . . ________________ J8. Ryuden. . . . ________________
Yamaguchi . . ________________ J9. Tsurugisho. . ________________
Chiyootori. . ________________ J10 Homarefuji. . ________________
Osunaarashi . ________________ J11 Meisei. . . . ________________
Kitataiki . . ________________ J12 Terutsuyoshi. ________________
Satoyama. . . ________________ J13 Rikishin. . . ________________
Abi . . . . . ________________ J14 Tobizaru. . . ________________


Ich eröffne unser Spiel um die Virtuellen Goldenen Sagari

Macht Eure Tipps!
Ich freue mich auch diesmal auf ein großes Spiel.

Das sind die bisherigen Kämpfe:
.1. Chiyomaru . . Schnappamawashi. Yorikiri . . . Gagamaru. . . Jakusotsu
.2. Chiyomaru . . Schnappamawashi. Tsukiotoshi. . Kotoyuki. . . Sashimaru
.3. Nishikigi . . Wamahada . . . . Oshitaoshi . . Chiyomaru . . Schnappamawashi
.4. Nishikigi . . Wamahada . . . . Yorikiri . . . Sokokurai . . Shinkansen
.5. Arawashi. . . Profomisakari. . Uwatenage. . . Nishikigi . . Wamahada
.6. Arawashi. . . Profomisakari. . Yorikiri . . . Kotoyuki. . . Sashimaru
.7. Arawashi. . . Profomisakari. . Oshidashi. . . Chiyomaru . . Wamahada
.8. Chiyotairyu . Schnappamawashi. Tsukiotoshi. . Arawashi. . . Profomisakari
.9. Chiyotairyu . Schnappamawashi. Tsukidashi . . Kotoyuki. . . Sashimaru
10. Aoiyama . . . Profomisakari. . Tsukidashi . . Chiyotairyu . Schnappamawashi
11. Nishikigi . . Jakusotsu. . . . Uwatenage. . . Aoiyama . . . Profomisakari
12. Ishiura . . . Wamahada . . . . Oshidashi. . . Nishikigi . . Jakusotsu
13. Chiyoshoma. . Profomisakari. . Hatakikomi . . Ishiura . . . Wamahada
14. Okinoumi. . . Ganzohnesushi. . Uwatenage. . . Chiyoshoma. . Profomisakari
15. Arawashi. . . Mischashimaru. . Uwatenage. . . Okinoumi. . . Ganzohnesushi


Und das ist der Stand im Ringen um Kanto und Shukun Sho:
Profomisakari. . Arawashi. . . XXX
.. . . . . . . . Aoiyama . . . X
.. . . . . . . . Chiyoshoma. . X
Schnappamawashi. Chiyomaru . . XX
.. . . . . . . . Chiyotairyu . XX
Wamahada . . . . Nishikigi . . XX
.. . . . . . . . Ishiura . . . X
Jakusotsu. . . . Nishikigi . . X
Ganzohnesushi. . Okinoumi. . . X
Mischashimaru. . Arawashi. . . X


Sieger (Yusho) und Gewinner der Virtuellen Goldenen Sagari wurde damit Mischashimaru.
Herzlichen Glückwunsch, Mischa!
Der Gino Sho geht an Ganzohnesushi.
Den Kanto Sho erhält Profomisakari.
Es werden drei Shukun Sho vergeben:
an Profomisakari, Wamahada und Schnappamawashi.
Von werden ins Gespräch gebrachten Sonderpreisen wie Passt Sho, Sixt Sho und Komm Sho wird abgesehen.
Der Spielleiter gratuliert dem Sieger und den Preisträger (wobei er stolz ist, auch dazu zu gehören).
Er bedankt sich bei allen Teilnehmern für die aktive Teilnahme und die Geduld, auch bei den wie immer mal aufgetretenen Fehlern, für die er sich entschuldigt.
Ich freue mich auf das Spiel um die Virtuellen Goldenen Sagari im September zum Aki Basho.


Profomisakari
Zuletzt geändert von Profomisakari am 31. Jul 2017 14:36, insgesamt 44-mal geändert.
Profomisakari
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Zwickau

Re: Capture the Sagari zum Nagoya Basho 2017

Beitragvon Jakusotsu » 26. Jun 2017 09:50

Och jo, warum nicht: Gagamaru
Avatar Copyright © 2004 by Boltono
Benutzeravatar
Jakusotsu
Globaler Moderator
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Nürnberg
Lieblingsrikishi: 皇司

Re: Capture the Sagari zum Nagoya Basho 2017

Beitragvon Hokkaiko » 26. Jun 2017 10:31

heute mal einen frischgemehlten....äh, gemählten Sadanoumi, bitte
Hokkaiko
 
Registriert: 11.12.2008

Re: Capture the Sagari zum Nagoya Basho 2017

Beitragvon Schnappamawashi » 26. Jun 2017 14:04

dann bitte
Chiyomaru

Gruß
Schnappamawashi
Benutzeravatar
Schnappamawashi
 
Registriert: 06.07.2007
Wohnort: Geislingen/Stg
Lieblingsrikishi: Kotoshogiku

Re: Capture the Sagari zum Nagoya Basho 2017

Beitragvon Shinkansen » 26. Jun 2017 14:19

Ich probiere mal den Sokokurai.
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.
Mahatma Gandhi.
Shinkansen
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Dortmund
Lieblingsrikishi: Baruto, Ura

Re: Capture the Sagari zum Nagoya Basho 2017

Beitragvon Konosato » 26. Jun 2017 15:47

Dann nehmen wir Takarafuji
Konosato
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Burgdorf CH
Lieblingsrikishi: Takayasu

Re: Capture the Sagari zum Nagoya Basho 2017

Beitragvon gernobono » 26. Jun 2017 16:27

Onosho
Benutzeravatar
gernobono
3 Tipspiel Yusho
3 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 21.02.2005
Blog: Blog lesen (5)
Lieblingsrikishi: Toyonoshima

Re: Capture the Sagari zum Nagoya Basho 2017

Beitragvon Metzinowaka » 27. Jun 2017 07:09

Shohozan

Warum auch immer
Metzinowaka
Gyoji
Gyoji
 
Registriert: 29.08.2005
Wohnort: Berlin-Tempelhof
Blog: Blog lesen (2)

Re: Capture the Sagari zum Nagoya Basho 2017

Beitragvon tainosen » 27. Jun 2017 09:13

Kurz aber tief - URA
Wo Elefanten sich bekämpfen, hat das Gras den Schaden.
Benutzeravatar
tainosen
4 Tipspiel Yusho
4 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf
Lieblingsrikishi: URA

Re: Capture the Sagari zum Nagoya Basho 2017

Beitragvon sashimaru » 27. Jun 2017 16:26

Kotoyuki
"Always remember that you are unique. Just like everybody else."
Benutzeravatar
sashimaru
 
Registriert: 28.08.2005
Lieblingsrikishi: Musashimaru

Re: Capture the Sagari zum Nagoya Basho 2017

Beitragvon Wamahada » 27. Jun 2017 18:01

Nishikigi please!
Wamahada
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 07.09.2007
Wohnort: Horst (Holst.)
Lieblingsrikishi: Asashoryu

Re: Capture the Sagari zum Nagoya Basho 2017

Beitragvon Ganzohnesushi » 29. Jun 2017 07:23

O K I N O U M I

Ganzohnesushi
Ganzohnesushi
 
Registriert: 21.09.2005
Wohnort: Stuttgart
Blog: Blog lesen (3)

Re: Capture the Sagari zum Nagoya Basho 2017

Beitragvon ayagawa » 29. Jun 2017 21:56

CHIYONOKUNI
ayagawa
 
Registriert: 11.11.2011

Re: Capture the Sagari zum Nagoya Basho 2017

Beitragvon Andonishiki » 30. Jun 2017 04:11

Kaisei in Liga 2, was für ein Skandal !
überhaupt ist die gesamte banzuke ab M4 talwaerts skandalöööös !
und wo ist überhaupt die vierte Liga, die nun mein Hauptaugenmerk besitzt?
Memmingen.... sonst eher vom Stau im Verkehrsfunk bekannt,
ich wähle Memmingen als first aite !
wie viele Brasillianer es wohl in Memmingen gibt ...?

egal, bleibt doch nur KAISEI
c'mon Ricardo !
暗怒錦
In the year 1500, there were 500mio homo sapiens on planet earth.
Today we are more than 7bn. How many in the year 2500 ?
and who will be the First European Yokozuna ?
Andonishiki
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 17.05.2008
Wohnort: Buchs (SG)
Lieblingsrikishi: chokoryu

Re: Capture the Sagari zum Nagoya Basho 2017

Beitragvon Shinkansen » 30. Jun 2017 17:29

Steht eigentlich irgendwo das man nur EINEN Rikishi wählen darf?
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.
Mahatma Gandhi.
Shinkansen
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Dortmund
Lieblingsrikishi: Baruto, Ura

Re: Capture the Sagari zum Nagoya Basho 2017

Beitragvon Tenshinhan » 1. Jul 2017 14:04

Kyokushuho
Tenshinhan
 
Registriert: 10.10.2014
Wohnort: Berlin
Lieblingsrikishi: Terunofuji

Re: Capture the Sagari zum Nagoya Basho 2017

Beitragvon ayagawa » 1. Jul 2017 17:14

Shinkansen hat geschrieben:Steht eigentlich irgendwo das man nur EINEN Rikishi wählen darf?

steht in den regeln:
"Nachdem der Spielleiter das Spiel freigegeben hat, kann sich jeder Tipper durch Posting für einen der Kämpfer eintragen."
aber gibt ja auch ab und zu leute, denen in einigen spielen 1 shikona nicht genügt und die möglicherweise "dissoziative identitätsstörungen" haben
ayagawa
 
Registriert: 11.11.2011

Re: Capture the Sagari zum Nagoya Basho 2017

Beitragvon Shinkansen » 1. Jul 2017 22:58

Gut das wir drüber geredet haben.
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.
Mahatma Gandhi.
Shinkansen
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Dortmund
Lieblingsrikishi: Baruto, Ura

Re: Capture the Sagari zum Nagoya Basho 2017

Beitragvon Profomisakari » 2. Jul 2017 15:18

Schön, worüber man alles reden kann.
Aber denk Dir bitte den Nebensatz "... kann sich jeder Tipper durch Posting für einen der Kämpfer eintragen" als "...kann sich jeder Tipper durch Posting für genau einen der Kämpfer eintragen.", @Carsten!
So ist es jedenfalls gemeint.

Bei der Gelegenheit: @Andonishiki, wir spielen hier nicht 1860 Münchens aite!
Und: Hast Du Deine Frau auch gefragt, ob Du Kaisei überhaupt nehmen darfst?

Der Spielleiter
Profomisakari
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Zwickau

Re: Capture the Sagari zum Nagoya Basho 2017

Beitragvon chishafuwaku » 5. Jul 2017 05:58

ICHINOJO

chishafuwaku
chishafuwaku
 
Registriert: 09.03.2013

Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nächste

Zurück zu Capture The Sagari

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron