Moderations-Bereich ]

Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2018

Der Kampf um die güldenen Sagari hebt jedes Basho von neuem an

Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2018

Beitragvon Profomisakari » 30. Okt 2018 10:37

Hallo liebe Freunde der güldenen Fransen!
Heute muss ich mit einer meiner beliebten Entschuldigungen beginnen. Natürlich hat der Fan recht (Trotz Rechtschreibregeln schreibe ich es klein, weil er natürlich trotzdem kein Recht hat), der mir gestern eine tränenüberströmte Mail sandte, er und viele andere Fans (oder heißt es Fanen?) harreten verzweifelt der Eröffnung unseres geliebten Fransenspieles. Aber das Leben leistet sich eben Situationen, wo selbst die Erstellung der ungetrübten Spielbanzuke zurückstehen muss. Da können die Shinkansens, Andonishikis, Hokkaikkos – und wie sie alle heißen mögen – noch so sehr mit den Hufen scharren - da müssen sie sich gedulden, bis der Spielleiter von seiner Haushaltschefin an seinen geliebten Computer entlassen wurde, auf dass er das Spiel zu leiten beginne.
Aber nun geht es ja los. Hier folgt wieder mal eine (noch) nackte Spielbanzuke zum Spiel um die Virtuellen Goldenen Sagari, noch ungetrübt durch Namen heißsporniger Gürteljäger.
Am Ende der Makuuchen steht mit Chiyomaru einer der vielen Chiyo-Chiyos aus dem Hause Kokonoe. Er trägt am ersten Kampftag den virtuellen goldenen Fransengürtel und hat ihn gegen den ihm noch zuzulosenden Herausforderer verteidigen. Da weiß man noch nicht, wer das sein wird, man kann es aber ahnen.
( Hier ) findet Ihr wie immer die Regeln.


Kurzbericht vom Vorabend des scharfen Starts
Es geht los. 19 Mitspieler haben ihren Hut in den Ring geworfen.
Shinkansen war der Schnellste. Er hat sich den vorläufigen Träger der goldenen Fransen, Chiyomaru, ins Haus geholt. Herausgefordert werden die beiden durch den Ranglistenersten der zweiten Liga, Yago, und den in der Schweiz wohnenden, und in Liechtenstein arbeitenden (wenn man seine berufliche Tätigkeit so nennen darf) Bayuwaren Andonishiki.
Schaumermal!

Bericht vom scharfen Start an Shonichi
Das war Yagos erster Gastauftritt in der Makuuchi Division - und er war gleich erfolgreich. Zwar hatte er sich zunächst dem ungestümen Geschubse Chiyomarus, des kleinen Dicke mit dem roten Hüftwickeltuch, zu erwehren, aber im rechten Moment fand er die Stelle für den kleinen Stups, mit dem er den a-priori-Träger des virtuellen Fransengürtels zu Boden stupste.
Shinkansen kann sich wieder dem Hochgeschwindigkeitsverkehr widmen, währen ich vermute, dass Andonishiki noch heute beim Fürsten des mächtigen Alpenstaates vorstellig werden wird, um ihm die Güldenen Sagari virtuell vorzuführen.
Morgen muss er sein Schützling beim Herausforderungskamf gegen den von GanzohneSushi betreuten Daishoho coachen.

Bericht von der Strecke Tag 2
Yago behält den Gürtel mit den gelben (wenn auch nur virtuellen) Fransen. Fürst Andonishiki bewahrt ihn weiter im Sumoflügel der Burg von Vaduz auf. Ganz ohne Sushi war Daishoho dem Ranglisten der Juryo doch nicht ganz gewachsen und wurde einfach abgeschoben, was ja auch dem Streben vieler heutiger Politiker nahe kommt.
Wer morgen herausfordert, steht noch nicht fest. Da Kaisei morgen wiederkommt, wird es aber wohl ein Zweitligist sein.
Jetzt, wo ich endlich wieder am Gerät sitze, sehe ich: Es ist Kotoeko, den ich, Profomisakari, heute zu früher Stunde in weiser Voraussicht gebucht hatte. Hoffentlich habe ich morgen die Ruhe und Konzentration, diesen meinen zierlichen Schützling gut anzuleiten gegen Andonishikis Lieblingsritter Yago.

Bericht von der Strecke Tag 3
Es ist mir peinlich, aber ich, Profomisakari, habe de Herausforderungskampf meines Schützlings Koetoeko gegen den Ritter Yago des Liechtensteiner Bajuwaren Andonishiki verpasst. Wenn ich es aber jetzt nach dem Kampf recht bedenke, war das vielleicht sogar gut für das Leichtgewicht Kotoeko (offizielles Kampfgewicht 111,6 kg). So konnte er unbeeinflusst von meiner fachlichen Ahnungslosigkeit mutig seinen eigenen Plan verfolgen und schließlich den 172 kg schweren Yago vom Dohyo schubsen.
Morgen setzt uns das Auslosungsschicksal als Herausforderer den listenreichen Altmeister Aminishiki vor, der von Shimodahito betreut wird, dem Japaner von der amerikanischen Westküste.

Bericht von der Strecke Tag 4
Wie gewonnen, so zerronnen. mit dem beliebten Stops auf den Rücken schickte Altmeister Aminisshiki das ungestüme Leichtgewicht Kotoeko zu Boden. Shimodahito darf den virtuellen Goldfransengürtel verwalten. Profomisakari kann sich wieder mehr auf die Berichterstattung konzentrieren.
Ach ja, beinahe hab ich vergessen, es zu erwähnen: Morgen kehrt Ritter Yago auf die Bühne unseres Spieles zurück. Andonishiki schickt ihn noch einmal ins Rennen, den güldenen Fransengürtel zumindest virtuell nach Liechtenstein zurück zu bringen. Das kleine Land in den Alpen braucht diesen sportlichen Sieg nach der letzlichen schmählichen Niederlage der Fußball-Nationalmannschaft gegen Gibralter dringendst

Bericht von der Strecke Tag 5
Yago ist auf dem besten Wege, die Schmach von Gibraltar zu tilgen. Auch wenn wir ehrlich feststellen müssen, dass die Auslassung Andonishikis, er sei der Staat (Zitat gestohlen beim Sonnenkönig Ludwig XIV) und dass er sich als den Fürsten selbst ausgab, nichts anderes als eine üble Hochstapelei ist, so müssen wir gleichzeitig konstatieren, dass er die Kraftkugel Yago gegen den Altmeister Aminishiki hervorragend vorbereitet hatte.
Aus dem Tachiai heraus nahm er den großen alten Mann fest in die Ruckelzange und führte ihn vom Dohyo, ehe der überhaupt verstanden hatte, dass der Kampf schon begonnen hatte. Shimodahito wird sich wieder voll der Verwaltung seines Spiels mit der Fackel (Torchbearer) widmen.
Damit ist auch fürs Erste die Möglichkeit einer schnellen Rückkehr der güldenen Fransenpracht ins Oberhaus abgewendet, denn wegen des völlig überraschenden Ausscheiden auch des letzten Yokozunas Kisenosato aus dem Turnier hatten die Kampfansetzer für morgen schon einen Gastkampf Aminishikis in der Makuuchi-Division gegen Tenshinhans Daiamami angesetzt. Daraus wird aber nun nichts. Yago hat morgen gegen Tikozans Tokushoryu anzutreten.
Schaumermal!

Bericht von der Strecke Tag 6
Yago hat dem Hochstapler Andonishiki die Virtuell Güldenen Sagari verteidigt.Nach kurzzeitigem gegenseitigen Geschubse fasste er den Tokushoryu so, dass er ihn leicht herausruckeln konnte. Tenshinhan kann sich wieder der Politik zuwenden.
Ach ja, einen Herausforderer für Tag 7 gibt es inzwischen auch. Es ist der bisher sehr bescheiden (um nicht zu sagen: erfolglos) aufgetretene Tagagenj. Keiner wollte ihn. Da hat sich der Spielleiter Profomisakari seiner erbarmt und die Betreuung übernommen. Mal sehen, was draus wird.

Zwischendurch mal bitte ein eingetragener Tipp:
Tainosen 15.11.2018 17:24 "Ich nehme den 5a3k-Typen, der nicht so recht weiß, ob in die Fußstampfen von Waka oder Taka treten soll."
Solche Eintragungen soll man nun als Spielleiter ernst nehmen !!!Aber ich hoffe, dass ich ihn wenigstens verstanden habe.


Bericht von der Strecke Tag 7
Pautz! Da ist es passiert. Eigentlich wollte ich mir den Kampf nur deshalb anschauen, weil ich ja irgendwie hier schreiben musste, wie der große Yago meinem Schützling Tagagenj einen weiteren Punkt abnimmt und damit gleichzeitig seinem Betreuer, dem Liechtensteiner Geldvernichter Andonishiki einen weiteren Tagesgürtel beschafft. So schien es dann auch zu laufen. Der Ritter trieb den scheinbar hilflosen Tagagenj schubsender Weise durch den Dohyo, bis es diesem plötzlich zu dumm wurde und er den Angreifer am Mawashi zu fassen bekam und willenlos aus dem Ring ruckelte.
Plötzlich hatte ich, Profomisakari, einen Tagesgürtel und sogar einen Shukun Sho.
Was einem doch ungewollt so alles widerfahren kann!
Mal sehen, wen man uns morgen als Herausforderer anbietet!
Nun, es ist heraus: Auch diesem meinem Schützling setzen die Torikumilogistiker den großen alten Mann Aminishiki mit dem amerikanisch-japanischen Betreuer Shimodahito entgegen.
Lassen wir uns überraschen!

Bericht von der Strecke Tag 8
Ich kann es kaum glauben. Tagenji hat de großen alten Mann Aminishiki tatsächlich gezeigt, wie es geht. Aus dem Tachiai heraus hat er ihn ununterbrochen mit Tsupari bearbeitet und ihn damit schließlich aus dem Ring getrieben. Die Virtuellen Goldenen Sagari bleiben bei mir, Profomisakari. Naja, ich habe für sowas einen Schrank, da kommen die Dinger rein. Diesmal bleibt mir die beschwerliche Reise an die amerikanischen Westen erspart. Ich muss den Gürtel nicht schon wieder zu Shimodahito bringen.
Morgen werden wir von Daishoho und Oberschwenkmeister Wamahada herausgefordert.

Bericht von der Strecke Tag 9
Ich komme aus dem Staunen nicht heraus. Der Gürtel mit den virtuellen gelben Schnüren beflügelt meinen - Profomisakaris - Schützling Tagagenji zu ungeahnten Höhenflügen. Heute dauerte es geschätzte zwei Sekunden, bis er den verdutzten Daishoho über den Lehmwulst aus dem Tachiai heraus aufgerichtet und nach draußen geschubst hatte. Oberschwenkmeister Wamahada konnte nur die Verdutzung des Herausforderers teilen.
Morgen versucht der man mit dem Wortungetümnamen Wakatakakage mit juristischer Betreuung durch den Mahlsdorfer Tainosen uns den Franz zu entwenden.

Bericht von der Strecke Tag 10
Nach drei Überraschungssiegen ist Takagenjis Erfolgsserie heute zu Ende gegangen. Immerhin hat er dem Spielleiter und Berichterstatter Profomisakari damit einen Shukun und vielleicht sogar auch noch einen geteilten Kanto Sho eingebracht. Gegen das von Tainosen betreute junge Buchstabenmonster Wakatakakage hatte er heute allerdings keine Chance und wurde nach dem Start zügig vom Dohyo geschoben.
Der muss nun morgen die goldenen Dinger gegen Daishoho verteidigen, mit dem der Oberschwenkmeister Wamahada einen neuen Angriff auf die virtuelle güldene Fransenbauchbinde starten möchte.

Bericht von der Strecke Tag 11
Der gestrige Erfolg des Buchstabenmonsters Wakatakakage war wohl doch nur ein Strohfeuer. Wamahada (der ja auch schon 4 a's im Namen hat) wusste wohl, wie man so einen bekämpft: nämlich erst einmal gar nicht. So hielt sich der Wakataka erst einmal am Herausforderer fest, um nachzudenken, ob er nun die Waka- oder doch lieber die Taka-Taktik anwenden sollte. Als das dem Daishoho zu lange dauerte und beide auch noch ihre Fransengürtel (nicht die virtuellen, sondern die realen) verloren, schob er ihn schließlich kurz entschlossen vom Dohyo. Tainosen kann sich nun wieder seiner geliebten Paragraphenakrobatik widmen.
Wamahada hat nun den virtuellen gelben Gürtel und muss ihn morgen gegen Kyokutaisei verteidigen, der schon real (wie wohl alle seine Kyo - Stallgenossen) einen gelben Mawashi und gelbe Fransen trägt, aber auch lange nach der Auslosung noch ohne Betreuer dastand. Das rührte die Tränendrüsen des Spielleiters und Berichterstatters Profomisakari. Nach längeren Nachdenken entschied er sich spontan dafür, nun auch ihn unter seine Fittiche zu nehmen - in der Erwartung, dass er ihm morgen zum alleinigen Kanto Sho und zum Dreifach - Shukun - Sho verhilft.
Mal sehen, ob das geht.

Bericht von der Strecke Tag 12
Es ging besser als gedacht. Ich weiß nicht, was Wamahada ihm erklärt hat, aber Daishohos Tachiai war wie der eines Kaninchens gegen eine Schlange. Kyokutaisei hielt nach dem ersten Schubser erst einmal verdutzt an, wahrscheinlich weil er einen Fehlstart vermutet hatte, dann tat er noch einen Schubser - und schon war Daishoho draußen.
Damit hat der Spielleiter und Berichterstatter Profomisakari einen der wirklich seltenen Dreifach - Shukun - Sho sicher und eine beträchtliche Chance auf einen alleinigen Kanto Sho.
Der morgige Herausforderer heißt Kotoeko. Ob er auch noch einen Betreuer findet?
Ja, er hat. Der hier schon mehrfach gescholtene Liechtenstein-Schweizerische Bajuware Andonishiki hat es für nicht unter seiner Würde gehalten, den Ranglistenzweiten der Juryo Liga Kotoeko unter seine Fittiche zu nehmen und wird ihn also in seinem morgigen Herausforderungskampf betreuen. Das könnte ihm morgen übrigens den Kanto Sho zurück und ebenfalls einen Shukun Sho einbringen.
Schaumermal!!
Bei der Gelegenheit, Shinkansen: Ich habe Deinen zweiten Chiyonoo-Tipp nicht anerkennt, weil selbstverständlich Dein erster Chiyonoo-Tipp gilt. Tschuldige, dass ich den noch nicht eingetragen habe!

Bericht von der Strecke Tag 13
Blöd, wenn man einen Bericht fertig hat - und der Computer mag den nicht und stürzt ab.
Da muss man ihn noch einmal schreiben. Kyokutaisei mit dem goldenen Mawashi, den realen und den virtuellen goldenen Fransen hatte wohl zu schwer zu tragen. Vor allem die Virtuellen Bommeln hingen ihm zu schwer am Bauch, so dass ihn Kotoeko schnell an den Rand des Dohyos schieben konnte, den er dann mit einer schön aussehenden Rolle rückwärts verließ, was aber eben seine Niederlage nicht verhindern konnte.
Andonishiki konnte dadurch mit Profomisakari gleich ziehen. Beide haben jetzt einen Shukun und einen geteilten Kanto Sho.
Morgen hat Andonishiki die Chance diesen geteilten Kanto Sho in einen alleinigen zu verwandeln. Dazu muss Kotoeko allerdings den von Konosato betreuten Youngster Hakuyozan besiegen.
Warten wirs ab!

Bericht von der Strecke Tag 14
Er kommt - wie angekündigt - spät und ohne dass ich den Kampf gesehen habe. Aber das Protokoll ist eindeutig: Es hat am 14. Tag den 9. Wechsel bei den Trägern des virtuellen gelben Fransengehänges gegeben. Und das, obwohl nur 6 Tipper und 8 Sekitori auf der Liste stehen.
Jetzt ist der Franz erst einmal in der Schweiz, in Burgdorf, dem Tor zum Emmental. wird Konosato die virtuelle Trophäe aus den Händen Andonishikis (der ja derzeit ebenfalls in der Schweiz residiert) entgegen nehmen. Der Kampf ist leicht zu beschreiben: Der Youngster Hakuyozan hat offenbar das Leichtgewicht Kotoeko so packen können, dass er es vom Dohyo ruckeln konnte.
Morgen im großen Finale um die Virtuellen Goldenen Sagari oder den Trostpreis Gino Sho wird Hakuyozan von Banzuke-Ersten der Juro-Liga, Yago, herausgefordert, der in diesem Basho schon vier Tagesgürtel erringen konnte, allerdings für Andonishiki, der ja bekanntlich inzwischen zu Kotoeko gewechselt ist. Diesmal wird er betreut von Uminoyume und Bernd dem Brot.

Bericht vom großen Finale an Senshuraku
Das Finale hat stattgefunden. Früh musste man antreten, wenn man es sehen wollte, auch wenn es der letzte Kampf der Juryo Division war.
Die Kämpfer, die da standen, waren ursprünglich beide auf die südwestlichste der großen Inseln des Kaiserreiches gekommen, um das Yusho der zweiten Liga zu gewinnen. Das aber war zu diesem Zeitpunkt schon von einem gewonnen worden. an den kaum jemand gedacht hatte.
Was wundert dann also, dass sich die beiden nun voll auf diesen Kampf um die Virtuellen Güldenen Sagari konzentrierten.
So verbissen war dann auch der Kampf. Lange schoben sie sich auf dem Dohyo hin und her, die Hand am Mawashi des Gegners. Mal war es Yago, der den Gegner an den Rand geschoben hatte, mal Hakuyozan.

Bis hierher war alles richtig. Dann haben die blinden Augen des Spielleiters und Berichterstatters die Kontrahenten verwechselt. Danke, Gernot!

Also, so wars wirklich:
Schließlich hatte Yago den längeren Atem und schubste den Haku hinaus.
So geht das Yusho in unserem unvergleichlichen Spiel doch nicht in die Schweiz. Konosato erhält doch nur den Gino Sho für das Erreichen des Finales durch seinen Schützling. Tut mir leid, Raymond, dass ich Dich auf den Thron gesetzt habe und dann wieder herunter holen musste! Wie sagt doch Bernd das Brot: "Es kommt alles wie immer, nur schlimmer."
Sieger und Gewinner der Virtuellen Güldenen Sagari wurde also Uminoyume. Herzlichen Glückwunsch!


Letzter eingetragener Tipp: Profomisakari 24.11.2018 06:58 Ishiura
Hakuho. . . . ________________ Y . Kakuryu . . . ________________
Kisenosato. . ________________ Y .
Goeido. . . . ________________ O . Takayasu. . . ________________
. . . . . . . ________________ O . Tochinoshin . ________________
Mitakeumi . . ________________ S . Ichinojo. . . ________________
Takakeisho. . ________________ K . Kaisei. . . . ________________
Myogiryu. . . ________________ M1. Hokutofuji. . ________________
Tochiozan . . ________________ M2. Tamawashi . . ________________
Nishikigi . . ________________ M3. Ryuden. . . . ________________
Shodai. . . . ________________ M4. Yoshikaze . . ________________
Chiyotairyu . ________________ M5. Asanoyama . . ________________
Takanoiwa . . ________________ M6. Kagayaki. . . ________________
Abi . . . . . ________________ M7. Shohozan. . . ________________
Ikioi . . . . ________________ M8. Takarafuji. . Gernobono_______
Kotoshogiku . ________________ M9. Daieisho. . . ________________
Sadanoumi . . ________________ M10 Yutakayama. . Konosato________
Chiyonokuni . ________________ M11 Okinoumi. . . ________________
Aoiyama . . . Schnappamawashi_ M12 Endo. . . . . ________________
Onosho. . . . Hokkaiko________ M13 Takanosho . . Holleshoryu_____
Chiyoshoma. . Akezuma_________ M14 Daishomaru. . ________________
Daiamami. . . Tenshinhan______ M15 Meisei. . . . ________________
Arawashi. . . Ayagawa_________ M16 Chiyomaru . . ________________
Yago. . . . . Uminoyume_______ J1. Kotoeko. . . Andonishiki_____
Daishoho. . . Wamahada________ J2. Aminishiki. . Shimodahito_____
Kotoyuki. . . GanzohneSushi___ J3. Tokushoryu. . Tikozan_________
Tagagenji . . ________________ J4. Hidenoumi . . ________________
Ishiura . . . Profomisakari___ J5. Terutsoyoshi. ________________
Akiseyama . . ________________ J6. Wakatakakage. Tainosen________
Kyokutaisai . ________________ J7.
Hakuyozan Konosato_
Kyukushuho. . ________________ J8. Tsurugisho. . ________________
Takekaze. . . ________________ J9. Chiyonoo. . . Shinkansen______
Azumaryu. . . ________________ J10 Enho. . . . . Chishafuwaku____
Chiyonoumi. . ________________ J11 Tobizaru. . . Metzinowaka_____
Mitoryu . . . ________________ J12 Jokoryu . . . ________________
Toyonoshima . Jakusotsu_______ J13 Gokushindo. . ________________
Shimanoumi. . ________________ J14 Tomokaze. . . ________________

Ich eröffne unser Spiel um die Virtuellen Goldenen Sagari

Macht Eure Tipps und gebt sie ab!
Ich freue mich auch diesmal auf ein großes Spiel.

Das sind die bisherigen Kämpfe:
.1. Yago. . . . . Andonishiki. . . Tsukiotoshi. . Chiyomaru . . Shinkansen
.2. Yago. . . . . Andonishiki. . . Yorikiri . . . Daishoho. . . GanzohneSushi
.3. Kotoeko . . . Profomisakari. . Yorikiri . . . Yago. . . . . Andonishiki
.4. Aminishiki. . Shimodahito. . . Hatakikomi . . Kotoeko . . . Profomisakari
.5. Yago. . . . . Andonishiki. . . Yorikiri . . . Aminishiki. . Shimodahito
.6. Yago. . . . . Andonishiki. . . Yorikiri . . . Tokushoryu. . Tenshinhan
.7. Takagenji . . Profomisakari. . Yorikiri . . . Yago. . . . . Andonishiki
.8. Takagenji . . Profomisakari. . Oshidashi. . . Aminishiki. . Shimodahito
.9. Takagenji . . Profomisakari. . Oshidashi. . . Daishoho. . . Wamahada
10. Wakatakakage. Tainosen . . . . Yorikiri . . . Takagenji . . Profomisakari
11. Daishoho. . . Wamahada . . . . Yorikiri . . . Wakatakakage. Tainosen
12. Kyokutaisei . Profomisakari. . Oshidashi. . . Daishoho. . . Wamahada
13. Kotoeko . . . Andonishiki. . . Oshitaoshi . . Kyokutaisei . Profomisakari
14. Hakuyozan . . Konosato . . . . Yorikiri . . . Kotoeko . . . Andonishiki
15. Hakuyozan . . Konosato . . . . Yorikiri . . . Yago. . . . . Uminoyume

Und das ist der Stand im Ringen um Kanto und Shukun Sho:

Profomisakari. . Kotoeko . . . X
.. . . . . . . . Tagagenji . . XXX
.. . . . . . . . Kyokutaisei . X
Andonishiki. . . Yago. . . . . XXXX
.. . . . . . . . Kotoeko . . . X
Konosato . . . . Hakuyozan . . X
Uminoyume. . . . Yago. . . . . X
Wamahada . . . . Daishoho. . . X
Tainosen . . . . Wakatakakage. X
Shimodahito. . . Aminishiki. . X

Nun gibt es keine Möglichkeiten für gute Tipps mehr.
Alle erfolgversprechenden Tipps sind getippt.
Alle für das Spiel relevanten Kämpfe sind gekämpft.
Die Preise sind vergeben:
Das Yusho gewinnt Uminoyume.
Der Gino Sho geht an Konosato.
Je einen Kanto Sho und einen Shukun Sho erhalten Andonishiki und Profomisakari.

Herzlichen Glückwunsch dem Sieger und den Preisträgern!
Ich bedanke mich bei allen Teilnehmern fürs Mitmachen,
bitte wie immer um Entschuldigung für die auf getretenen Ungenauigkeiten und größeren Fehler
und danke denen, die es mir mit dezenten Hinweisen mitgeteilt haben.
Für Januar lade ich wieder zu einem neuen Spiel um die Virtuellen Goldenen Sagari ein.
Bis dahin:
Frohe Weinachten und einen guten Übergang ins neue Jahr!

Profomisakari
Zuletzt geändert von Profomisakari am 25. Nov 2018 10:12, insgesamt 41-mal geändert.
Profomisakari
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Zwickau

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2018

Beitragvon Shinkansen » 30. Okt 2018 10:58

Dann her mit CHIYOMARU.
Das kann doch alles nicht wahr sein.
Shinkansen
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Dortmund

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2018

Beitragvon gernobono » 30. Okt 2018 14:55

Takarafuji
Benutzeravatar
gernobono
3 Tipspiel Yusho
3 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 21.02.2005
Blog: Blog lesen (5)
Lieblingsrikishi: Toyonoshima

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2018

Beitragvon ayagawa » 30. Okt 2018 15:26

Ich will den
ARAWASHI
ayagawa
 
Registriert: 11.11.2011
Lieblingsrikishi: aoiyama

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2018

Beitragvon Andonishiki » 30. Okt 2018 16:20

aus uuuuuuuhr alter tradition...

bla blah blubber schwaaafel

YAGO

bitte
暗怒錦
In the year 1500, there were 500mio homo sapiens on planet earth.
Today we are more than 7bn. How many in the year 2500 ?
and who will be the First European Yokozuna ?
Andonishiki
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 17.05.2008
Wohnort: Buchs (SG)
Lieblingsrikishi: chokoryu

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2018

Beitragvon Konosato » 30. Okt 2018 16:53

Yutakayama s'il vous plaît
Konosato
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Burgdorf CH
Lieblingsrikishi: Takayasu

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2018

Beitragvon Hokkaiko » 30. Okt 2018 18:18

Ich werd dann mal wieder meinen Onosho unterstützen
Hokkaiko
 
Registriert: 11.12.2008

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2018

Beitragvon chishafuwaku » 31. Okt 2018 03:32

:riesenfreu ENDO :riesenfreu
chishafuwaku
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 09.03.2013

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2018

Beitragvon Metzinowaka » 31. Okt 2018 08:04

Ich nehme dann mal den Opinoumi ....... Oh, Sorry natürlich den alten

OKINOUMI
Metzinowaka
Gyoji
Gyoji
 
Registriert: 29.08.2005
Wohnort: Berlin-Tempelhof
Blog: Blog lesen (2)

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2018

Beitragvon Jakusotsu » 31. Okt 2018 08:33

Ikioi
Avatar Copyright © 2004 by Boltono
Benutzeravatar
Jakusotsu
Globaler Moderator
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Nürnberg
Lieblingsrikishi: 皇司

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2018

Beitragvon Schnappamawashi » 31. Okt 2018 16:39

Ich hätte geren
Aoiyama

Gruß
Schnappamawashi
Probleme sind Geschenke in Arbeitskleidung - Johannes Warth
Benutzeravatar
Schnappamawashi
 
Registriert: 06.07.2007
Wohnort: Geislingen/Stg
Lieblingsrikishi: Kotoshogiku / Onosho

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2018

Beitragvon Akezuma » 1. Nov 2018 16:51

Chiyoshoma, bitte.
Akezuma
 
Registriert: 04.11.2006

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2018

Beitragvon Tenshinhan » 5. Nov 2018 22:25

Dann nehm' ich mal

Daiamami

wenn ihn sonst niemand trainieren möchte.
Tenshinhan
 
Registriert: 10.10.2014
Wohnort: Berlin
Lieblingsrikishi: Terunofuji

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2018

Beitragvon shimodahito » 6. Nov 2018 04:17

aminishiki! thanks
shimodahito
 
Registriert: 01.01.2010

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2018

Beitragvon Wamahada » 8. Nov 2018 16:36

An den Start mit DAISHOMARU ! :stomp

Wamahada
Wamahada
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 07.09.2007
Wohnort: Horst (Holst.)
Lieblingsrikishi: Asashoryu

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2018

Beitragvon Profomisakari » 9. Nov 2018 17:41

Ich bewerbe mich hiermit um die Betreuerstelle für

Meisei


Profomisakari
Profomisakari
1 Tipspiel Yusho
1 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Zwickau

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2018

Beitragvon Holleshoryu » 10. Nov 2018 15:44

... ich hätte gern einmal TAKANOSHO bitte ...
"Ich habe niemals einen Amnesieinator gebaut ... An so etwas würde ich mich erinnern ..."

Heinz Doofenshmirtz
Benutzeravatar
Holleshoryu
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Bremen
Lieblingsrikishi: Harumafuji,Asashoryu

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2018

Beitragvon tainosen » 10. Nov 2018 16:52

Keiko for Asanoyama kudasai
Wo Elefanten sich bekämpfen, hat das Gras den Schaden.
Benutzeravatar
tainosen
4 Tipspiel Yusho
4 Tipspiel Yusho
 
Registriert: 28.08.2005
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf
Lieblingsrikishi: URA

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2018

Beitragvon Uminoyume » 10. Nov 2018 20:44

SADANOUMI bitte
"Alles ist wie immer, nur schlimmer"

Bernd, das Brot
Uminoyume
 
Registriert: 31.08.2005
Wohnort: Dresden
Lieblingsrikishi: Wakanosato

Re: Capture the Sagari zum KyuShu Basho 2018

Beitragvon Ganzohnesushi » 10. Nov 2018 22:33

D a i s h o h o

Ganzohnesushi
Ganzohnesushi
 
Registriert: 21.09.2005
Wohnort: Stuttgart
Blog: Blog lesen (3)

Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nächste

Zurück zu Capture The Sagari

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste